Frage von Postman 14.03.2007

Wer kennt die Produkte von ProWin und kann Sie empfehlen?

  • Antwort von holzloewe 14.03.2007
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ich habe gute Erfahrung mit diesen Produkten sammeln können. Die Produkte sind umweltschonen und Biologisch abbaubar. Viele der Mittel werden in Deutschland hergestellt. Kurz gesagt kein vergleich mit einer amerikanischen Firma.

    Genauere Infos bekommst Du hier: http://www.prowin.de

    Ich habe mit ProWin nur als zufriedener Kunde zuschaffen.

  • Antwort von Sennilady 25.11.2010
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hallo,ich war auch auf der ersten Putzparty begeistert von den Sachen, allerdings werden wir jetzt bei Pro Win Schadensersatz anfechten. Bei genauerer Interesse schicke ich Ihnen gerne ein paar Fotos von meinem Mann seinen Händen wie sie nach einer Küchenreinigung aussahen und er jetzt noch damit kämpft nach 3 monatiger Krankheit (Krankfeiern)da die Haut komplett bis auf's Fleisch abgegerbt war.Und er ist heute noch in dermatologischer Behandlung lieben Gruß

  • Antwort von Anne80 06.08.2010
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    War gestern abend auf einer Vorführung und bin echt verblüfft, wieviele (Haus-)Frauen sich so blenden bzw. auf den Arm nehmen lassen. Sie hat Alleskönner auf Fenster und Fußboden gesprüht, Fenster wurde nicht sauber und die Versuche mit Öko Orange die Klebereste davon weg zu bekommen sind auch gescheitert. Auf dem Fußboden benutzte sie dann logischerweise keinen Lappen, sondern einen Gummibesen: Und siehe da es erschien schwarze Brühe. Aber sie hätte auch Wasser benutzen können,denn ganz logisch Gummi auf Gummi "rubbelt" jede Oberfläche sauber. Sie hat uns alle Grundprodukte vorgestellt und mich hat nichts überzeugt. Solche Produkte findet ihr in jedem gut sortiertem Einkaufsmarkt 10x so billig. Und ich hatte auch schon ein Backofenreinungsgel aus dem Supermarkt, welches nicht gestunken hat und wenn ich da genauso wie die "Tante" gestern eine Plastiktüte drüber gelegt hätte, hätte es wohl noch 10x besser gewirkt als dieser Backofenreiniger von Prowin. Backöfen anmachen muß man eigentlich bei keinem Reiniger mehr. Das ganze Zeug ist nur reine Geldmacherei, sonst nix. Diese Frau von gestern hat schon so viele Frauen auf den Arm genommen und damit soviel verkauft, daß sie jetzt eine Woche mit der Firma in die Türkei fliegt. Lasst es besser sein, dann spart ihr viel Geld....

  • Antwort von Kapelonia 13.03.2010
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ich habe seit 20 Jahren einen eigenen Haushalt und habe schon immer ordentlich und sauber putzen können. Aber Prowin hat wahrscheinlich das Putzen neu erfunden... Naja.. bei den Preisen MUSS es ja vernünftiges Putzmittel sein. Finde ich aber wirklich überteuert.

    Wer nicht richtig putzen kann, kann es auch damit nicht und wer meint. Was mich allerdings schockiert hat (auf einem Vorführabend), ist das Öko Orange den Namen Öko trägt und sehr viele Warnhinweise auf der Flasche stehen, es fürs Grundwasser schädlich ist, nicht gesprüht werden darf, kein Hautkontakt usw...

    Das finde ich sehr bedenklich. Ein Umweltzeichen hat es auch nicht.

    Gibt es auch von anderen Anbietern, güstiger und umweltschondender.

  • Antwort von Niedermaier 28.06.2009
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    ich bin seit 2 Jahren Kundin bei prowin, ich bin mit den Produkten und Geräten sehr zufrieden. Am Anfang hat mich der Preis etwas geschockt, doch im Verbrauch sind die Mittel so günstig, dass der Preis sich dann unbedingt hochrechnet. Ich benutze vor allem dem Alleskönner, den Backofenreiniger und den Kalklöser sowie den Gummibesen und den Fussbodenreiniger. Mit diesen Dingen bin ich hochauf zufrieden und das Putzen geht mir wesentlich leichter von der Hand. Gruss Brigitte

  • Antwort von schooni02 25.08.2007
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ich habe schon seit Jahren die Produkte von proWIN und bin immer noch begeistert. Wer da was gegen sagt hat noch nicht damit geputzt. Durch die Konzentratwirkung ist es auch nichts teurer als andere Putzmittel auch- nur daß sie funktionieren!!

  • Antwort von rottlaender 10.04.2007
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hallo, ich benutze die Sachen seit ca. 4 Jahren selbst. Da ich total begeistert bin, habe ich bei proWIN als Beraterin eingestiegen. Ich würde das immer wieder tun. Wer Fragen hat, kann sich gerne unter http://www.prowin.net informieren, oder wendet Euch an mich.

  • Antwort von HirnClaudia 14.03.2007
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ich benutze von prowin "Öko Orange". Dieses ist wirklich das beste Mittel, um Aufkleber und die Schattierungen von Window-Color-Bildern von Fensterscheiben zu bekommen. Den Alleskönner und das Mittel gegen Kalk habe ich zwar auch ausprobiert, war aber leider dann doch nicht so zufrieden.

    Ansonsten sind die Produkte bei richtiger Dosierung genauso teuer, wie die Produkte aus dem Handel.

  • Antwort von Lobomann 11.11.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Das ist doch einfach unglaublich ! Ich bekomme den Eindruck, dass erwachsene Personen nicht in der Lage sind, zu erkennen, was Konzentrate sind. Einige Produkte von proWin sind eben hochkonzentriert und damit auch nicht ungefährlich. Vergleichen Sie doch das einfach mal mit Arzneien, mit welchen Inhaltsstoffen da gearbeitet wird. In der falschen Dosierung -tödlich-. Gehts noch? Bevor man solche Kritiken schreibt, sollten sich diese Personen einfach grundlegend schlau machen, und das meine ich generell für jede Art von Kritik, bevor "abgelästert" wird. Und wie auch schon erklärt, weiss der Backofenreiniger, das Öko-Orange nicht, dass es um ihre Haut oder um ihre Augen geht. Und grundsätzlich ist es immer besser, mit Gummihandschuhen oder auch mit einer Brille zu arbeiten. Oder setzen Sie sich etwa ungeschützt dem Sonnenlicht aus ? Das mit dem Foto und der Hand finde ich schon seltsam. Auf der Flasche ist doch ein Warnhinweis. Da geht man doch erstmal vorsichtig mit um, und legt nicht einfach los. Zu den Warnhinweisen im allgmeinen. Das ist wichtig, dass ein Hersteller auf die Gefahren aufmerksam macht, die mit dem Produkt verbunden sein können. Das ist 1. verantwortungsvoll, 2. bedeutet das Sicherheit für den Anwender. Und solche Kommentare wie: " ein Zeichen mit toten Fischen", ist dann auch völlig fehlinterpretiert, zumal es sicher nicht mit der Giftigkeit als soches , sondern eher mit dem Hinweis zur evtl. falschen Anwendung zu tun hat. Zum Thema teuer- wieso eigentlich ? Z.B. - der Alleskönner ist bis zu 100mal verdünnbar. In der Regel ist das Mischungsverhältnis 1:10. Die Flasche liegt dann im durchschnittlichen Preisgefüge bei extrem vielseitiger Anwendungsmöglichkeit und ökologischer Verträglichkeit. Und man braucht nur eine Sprühflasche, mit ordentlichen Pumpsprüher, und eine Nachfüllflasche. Bei anderen Produkten kaufen Sie jedesmal eine neue Flasche, die dann nach Verwendung im Müll landet. Sicher muss man nicht alles haben, was die Firma anbietet. Aber was sie anbietet ist einfach klasse. Zum Vertrieb: was ist dabei, durch anschauliche und nachvollziehbare Vorführungen die Produkte auf den Markt zu bringen? Wir werden doch ständig mit Werbung und sonstigen Anreizen dazu gebracht, etwas zu kaufen oder zu konsumieren. Nur hier soll es dann plötzlich verwerflich sein? Wo bleibt da die Toleranz und das Verständnis zur freien Marktwirtschaft?

  • Antwort von Delia69 09.02.2011
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Die Produkte sind teuer und taugen nicht viel. Vorallem aber die Reinigungstücher sind gnadenlos überteuert! 40 Euro für ein Fensterputztuch! Heute ärgere ich mich, dass ich so einen Mist gekauft habe. Die Fenster wurden von Mal zu Mal, als ich sie mit "Alleskönner" geputzt und mit dem Fenstertuch nachgerieben habe, immer schmutziger. Zum Schluß habe ich alle 2 Wochen Fenster putzen müssen, weil sie immer schneller verdreckt sind. Dann habe ich die ganze "Alleskönner"-Schmiere mit heißem Wasser + Spiritus runtergewaschen, abgerakelt und mit einem trockenen Zewa nachgerieben. FAZIT: eine Flasche Spiritus kostet ca. 85 cent, die Rakel hat man eh zuhause und das Zewatuch ist auch billiger als ein ProWin-Putzlappen. Das Zewa muß man nicht im speziellen ProWin-Wäschesäckchen waschen sondern kann man in der Biotonne entsorgen. Endlich wieder saubere Fensyter OHNE ProWin!

  • Antwort von ina1968 28.11.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    ich dachte auch bei meiner ersten putzparty,mein gott das ist ja wie tupper....saftige preise,aber seitdem ich die produkte benutze habe ich auch nix anderes mehr gekauft,also am ende doch ne ganze menge geld gespart was die geschichte mit hautverätzungen angeht,eigentlich sollte mann/frau generell immer mit handschuhen putzen und wer nicht soviel geld ausgeben möchte sollte doch mal im bekanntenkreis nachfragenwer sowas hat und sich was davon ausleihen ich habe erst all meinen verwandten und bekannten was zum probieren gegeben und nicht einer von denen sagte es würde nix taugen mit dem backofenreiniger bekommt man auch auflaufformen sauber und auch das waschbecken im bad nachdem sich meine töchter die haare gefärbt haben,also ich kann es echt nur jedem empfehlen

  • Antwort von putzexpertin 24.10.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    hallo fragender ich arbeite jeden tag mit putzmittel. ich bin überzeugter prowin anhänger. was genau willst du wissen? die produkte von prowin sind ökologisch abbaubar, man kann alles verdünnen, ist ergiebig, mit wenig kannst du fast alles putzen. die lappen bis zur klobürste ist perfekt. möchtes du gezielte antworten, dann melde dich bei mir übers mail. tanjabannwart08@gmail.com dann werde ich dir alles genauer beschreiben. mein lieblingsprodukt ist der alleskönner. er putzt perfekte scheiben. alleskönner ins putzwasser sprühen, damit fenster und rahmen säubern, neues wassermachen, nochmals drüberfahren, mit primaglastuch trockenreiben, und du schaust durch saubere fenster, fertig. lieben gruss tanja

  • Antwort von ute09 10.05.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hallo, ich habe proWin kennen und lieben gelernt! Meiner Erfahrung nach, wird nicht`s versprochen was nicht auch wahr ist. Der Alleskönner z.B. meine Fliesen haben ihren natürlichen Glanz wieder. Erst denkt man, warum schmiert es so, aber das sind die alten Reiniger die erst einmal runter müssen. Dann kommt auch der natürliche Glanz wieder. Gruß Ute

  • Antwort von JKlose 06.02.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Wenn du wirlich schnell und einfach reinigen willst dann ist proWIN das richtige für dich. Denn die Reiniger machen auch das was sie sollen, nähmlich reinigen. Und wo hast du schon mal ein Tuch gesehen mit dem du den Backofen saubergemacht hast(kaltes Fett) und dieses dann unter kaltem Wasser wieder sauber ausspülen kannst. Rechne dir die Sachen um (Kosten gegen Verbrauch) dann hast du eigentlich viel zu billige Reiniger und Tücher für das was sie können Liebe Grüße Jutta

  • Antwort von lenzigarten 14.12.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hallöchen, also die ebay Geschichte kannst du bei prowin Produkte vergessen, ich beobachte das ganze nun schon das ganze Jahr und muss sagen, die meisten Proukte gehen teurer raus als sie in Wirklichkeit kosten, dann kommt noch das porto dazu- vergiss es einfach. Ausserdem hast du dann was gekauft und keiner hat dir wirklich erklärt, wie und für was alles du die Sachen nehmen kannst. z.B. mit der WC Bürste, ich lese da dass man das Wasser mit aus dem Klo nimmt - stimmt doch gar nicht - deswegen ist doch so ein weicher Gummi gleich hinter dem Pad, dass man das Ding am WC Rand gut abklopft und dann hat man nichts mehr an Wasser drauf und somit auch nichts in der Schüssel. Also ich hab die Sachen jetzt seit fast 4 Jahren und möchte sie nicht mehr missen. Genauso alt ist meine Spülbürste und sie sieht noch aus wie am ersten Tag. Auch wenn ich keine Beraterin wäre, ohne die Sachen wollte ich im Haushalt nicht mehr sein - und diemeisten meiner Kunden auch nicht.

  • Antwort von Schnaebelchen 20.06.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Also, ich war heute das erste mal auf einer Vorführung von ProWin und war total entsetzt. "Nicht" wegen den Produkten sondern wegen der Beraterin. Diese Frau hat sich wirklich unmöglich benommen und 2 Firmen die ebenfalls im Direktvertrieb tätig sind, aber überhaupt nicht zur Konkurenz gerhören, runtergeputzt. So unverschämt ist sie kein gutes Aushängeschild für den Slogan dieser Firma. Sie wollte rekrutieren, dass hat man gemerkt und das mit alles mitteln. Was hat denn eine Beraterin bei dieser Firma von einer Rekrutierung, dass Sie sich vor den Gästen so bloßstellt, frage ich mich. Habe aus Anstant, der Gastgeberin gegenüber, was bestellt, bin aber im Begriff die Bestellung zu wiederrufen. Suche eine Beraterin im Kreis Saarburg, auf die ich zukünftig zurück greifen kann.

  • Antwort von SallyB 29.05.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hallöchen, ich bin keine ProWin Vertreterin, und dennoch kann ich die Produkte sehr empfehlen. Ich habe ganz vorsichtig mit ProWin angefangen, vor etwa 8 Monaten. Mir war es auch absolut viel zu viel Geld für Putzmittel! ABER ich wurde eines Besseren belehrt. Die Mittel und VOR ALLEM die Fasern sind KEIN Vergleich zu herkömmlichen z. B. beim Aldi erhältlichen Fasern. Wenn man die Mikrofasern von ProWin nimmt, und z. B. bei der Bodenreinigung sagen wir mal 2 mal den Alleskönner verwendet hat, dann kann man getrost auch mal das Putzmittel gänzlich weg lassen. Denn die Fasern sind dermaßen gut das sie den Schmutz auch völlig OHNE Mittelchen entfernen. Ähnlich sieht das beim Fensterputzen aus, man kann wenn man erstmal die "Altlasten" von Sidolin und Co weg hat auch ganz OHNE Mittel die Fenster putzen. Die Fasern sind wirklich super. Ich meine nicht umsonst ist es bei den meisten Fasern von Pro Win "made in Germany" und warum sollten wir nicht die Arbeitsplätze in Deutschland unterstützen? Deusche Arbeitskräfte kosten halt mehr als beispielsweise indische oder vietnamesische. Bei meinem Laminatboden hatte ich von den "herkömmlichen" Reinigen immer einen "Belag" auf dem Boden. Es war gewischt und trocken aber wenn man mit sauberen Schuhen über den trockenen Boden lief sah man dennoch Laufspuren. Das habe ich seit ich mit Pro Win reinige nicht mehr.

    Letztlich ist es jedem selbst überlassen womit er putzt, aber ich denke man sollte nicht etwas schlecht machen was man nicht selbst wirklich mal probiert hat, und damit meine ich nicht nur einmal probiert hat.

    Die Klobürste (wenn man das Ding überhaupt so nennen darf) von Pro Win kenne ich auch. Ich habe keine Probleme damit das Wasser mit aus dem Klo raus kommt. Ich halte die Bürste noch im Klo wenn ich sie hochdrehe und dann unter der laufenden Klospülung reinige. Anschließend wie auch auf der "Bedienungsanleitung" beschriebne leicht abklopfen und fertig. Wenn der Gummiboden under der Klobürste deiner Freundin abfällt, dann sollte sie sich denke ich schleunigst an ihre Pro Win Beraterin(Berater) wenden, denn dann denke ich wird diese Klobürste sofort umgetauscht. Ich habe z. B. einen neuen Mister Flexibel bekommen weil meiner auseinander fiel. Gut das kann aber überall passieren. Mein Leiffheit Wischer ist mir auch auseinander gefallen. Nur mit dem Unterschied das die Dame von Pro Win mir noch am gleichen Tag einen neuen Wischer brachte, ich von Leiffheit aber keine Hilfe bekam.

    Wenn du Essigreiniger von Aldi nimmst, dann mach es doch noch günstiger und nimm Essig zum putzen, das geht auch und da sparst du noch mehr.

    Was die Organisation von Pro Win angeht, habe ich keine Ahnung. Aber Buisiness ist Buisiness und das die natürlich auch was verdienen wollen wenn sie Abende geben und Leute werben, das ist doch klar oder? Meinst du der Bäcker um die Ecke tut dir was aus nächsten Liebe? Die Firmenpolitik geht mich als Endverbraucher nichts an, solange meine Produkte und die Beratung nicht darunter leiden.

    MIST ist das bestimmt nicht was die machen! Mist ist in meinen Augen ein Produkt wie z. B. Bref, das bewirkte bei mir überhaupt nichts! Und es war soooo teuer.

    Oder auch Vanish, kann man in die Tonne schlagen! Öko Gold auf einen Fettfleck im Shirt meiner Kinder und dann ab in die Wäsche! 100 % geht der raus!

  • Antwort von eboli 07.05.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hallo, ich kannte sie bis vor kurzem nicht und meine Wohnung ist trotzdem sehr sauber. Eine Bekannte von mir hat dieses blödsinnige Clobürstending gekauft 39,90 Euro für diesen Blödsinn. Würde ich nie kaufen. Erstens ist das Ding potthässlich und geschmacklos, Zweitens nimmst du das ganze Wasser vom Clo mit raus in den Träger und versprühst das Wasser im Clo auf dem Boden, Drittens stellst du es in den Träger steht auch das Wasser drin und viertens rutscht immer dieser Boden unten raus.

    Die Mittel sind zu teuer, ich putze meine Fenster einmal die Woche mit einem Essigreiniger von Aldi, wie ich die anderen Putzmittel auch von Aldi nehme. Die Clobürste erneuere ich mindestens alle 4 Wochen.

    Bei Prowin habe ich den Eindruck, dass es eine Organisation wie Amway ist. Eine Beraterin wirbt die andere Frau und so geht es weiter. Was mich wundert ist, dass immer wieder so viele Frauen auf diesen Mist reinfallen.

  • Antwort von Niedermaier 14.04.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hallo, seit etwa 1 1/2 Jahren bin ich begeisterte pro win-Benutzerin. Ich habe zuerst ziemlich skeptisch die Sache betrachtet, bin jetzt aber total überzeugt. Besonders der Alleskönner sowie der Grill- und Backofenreiniger, aber auch der Gummibesen haben es mir angetan. Es ist einfach superschnell alles sauber, ich habe nicht mehr für jedes Teil ein eigenes Reinigungsmittel sondern kann vieles mit 1 Mittel säubern. Einfach toll. Würde die Mittel jederzeit allen empfehlen. Gruss Brigitte

  • Antwort von manolia1965 23.02.2009
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Hallo Die Antworten sind ja schon sehr alt aber ich habe die Produkte selbst ausprobiert wobei ich sehr skeptisch war. Sie waren sehr gut was mir am meisten gefällt ich brauch nicht für alles und jenes ein eigenes Putzmittel sondern kann vieles mit einem Reiniger putzen das ist von Vorteil. Aber mal erhlich gibt es nicht immer Leute die alles kaputtreden müssen jeder soll doch so putzen wie er möchte .

  • Antwort von tinamarlen 10.12.2007
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Nur Empfehlenswert +++ Vetreibe und verwende nur ProWin Produkte in meinem Haushalt und das schon seit 10 Jahren... Lebe zwar in der Schweiz, aber auch hier hat nun endlich ProWin Einzug gehalten. Die Bürokratie konnte ProWin nichts anhaben, denn es gibt nur DIESE PRODUKTE !

  • Antwort von Molligirl 26.01.2013
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ich war auch sehr skeptisch zu Anfang, aber es ist wirklich toll. Habe mit dem Alleskönner sehr gute Erfahrungen gemacht. Ist echt sein Geld wert.

  • Antwort von doreen69 02.08.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    hallo ich bin seit 1 jahr prowin kundin und ich muß euch sagen bin total begeistert was so manche handelsüblichen reiniger nicht schaffen das schafft prowin.es ist nicht billig das ist richtig aber mit den meisten produkten reiche ich mindestens 1 jahr ich kaufe gar nichts anderes mehr.jetzt teste ich zur zeit das waschmittel ( den baukasten ) ich hoffe das ich damit genauso zufrieden bin wie mit allen anderen mitteln. liebe grüsse Doreen

  • Antwort von StevesFrostie 20.04.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Hallo zusammen. Vorab...ich bin keine ProWin Beraterin sondern lediglich eine zufriedene Endverbraucherin. Ich kann die meisten Produkte (zumindest die, die ich selber benutze) nur ans Herz legen! Der Alleskönner ist der Hammer und ich habe vorher so viele Flaschen teures Zeug gekauft!!!Ich benutze in meinem Haushalt den Besen (haben einen Hund und der Besen ersetzt mir oft den Staubsauer für zwischendurch!! Die Klobürste....Traumhaft endlich kein schmodder mehr unter dem Rand Das Glastuch-Set...vorher habe cih immer mit Glasreiniger und Streifen gekämpft...nun putze ich 1x!! auch meine Swarovski Figuren blitzen wie neu und alles OHNE einen Streifen!! Den Backofenreiniger...selbst mein Mann!! hatte den absoluten WOW Effekt nach der Reinigung, der Ofen ist 10 Jahre als sieht nun aber wieder aus wie neu!! Den Entkalker für Bad und nicht zu vergessen mein absoluter Traum das Badjuwel....keine Flecken auf der Glaswand und alle meine Freundinnen haben sich das Tuch auch gekauft!! Das WC-Granulat...omg der Duft und die Sauberkeit danach TRAUMHAFT. Natürlich ist es erstmal teuer aber wenn ich bedenke, wie viele Flaschen und Produkte ich kaufen müsste um den gleichen Effekt zu erhalten dann ist das nix!! Zudem kommt man als neueinsteiger (lach) mit dem Grundset durchaus ersteinmal klar. Ausserdem sollte Frau und auch Mann nicht vergessen, wie sparsam das Mittel bzw alle Mittel anzuwenden sind!!! Wer Schlieren hat, der hat sorry das produkt nicht verstanden, aber anstatt dieses hier nun schlecht zu machen, sollte man dann nochmals deine Pro Win beraterin anrufen um sich Hilfe zu holen. Ich kann meine IMMER anrufen und sie ist sofort zur Stelle....danke liebe Kerstin Ratzki du hast mir meine tägliche Schufterei im haushalt um die Hälfte der Zeit reduziert!!

  • Antwort von sekerlady888 13.04.2012
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    hallo

    habe auch schon seit 1 Jahr Prowin produkte und bin echt begeistert klar habe ich noch nicht alles benutzt aber die standardausstattung habe ich :)))) ich sage nur genial es ist zwar ein teuer aber im vergleich was mann verbraucht kommt es viel viel günstiger alles herkömliche produkte ...wollte euch nur mal erzählen wie ich mich mit herkömmlichen putzmittel vergiftet habe habe gedacht komm putze ich doch am wochenende mein bad :) naja schön und gut habe in die toilette klorix geschüttet in die rohre Rohreiniger und war ca. 1,5 Std mit geschlossener Türe im Bad und habe spiegel schränke ect. geputzt bin fertig denk mir juhuuuuu bad ´sauber :D komme raus plötzlich geht es mir sooo schlecht konnte nicht mehr auf den beinen stehen währe fast in ohnmacht gefallen :O also ab ins KKH Arzt stellt fest das ich innerlich mich durch die dämpfe vergifftet habe :( lag 3Tage flach:( nieeee wieder herkömmliche putzmittel habe sofort von Prowin das set für die toilette gekauft und seid dem habe ich geschworen nichts anderes mehr zu benutzten deshalb bin ich auch Beraterin geworden und werde es jedem empfehlen der darauf wert legt :)

  • Antwort von prinzalberto 11.12.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    wenn ich hier so lese was mancheiner über proWIN schreibt kann ich nur dazu sagen sie haben keine ahnung und wissen nicht mit den produkten umzugehen! leute, es gibt regeln wie man mit diesen mitteln umgeht! und wenn man diese regeln befolgt wird man erkennen, dass es keine produkte von aldi und co. bekommt die proWIN das wasser reichen können! sei es die dame die versucht mit alleskönner ihre fenster zu putzen mit welchem mischverhältnis auch immer oder der herr, der sich wahrscheinlich den backofenreiniger zum eincremen der hände genomen hat! der arme backofenreinger weiss leider nicht ob er gerade auf stark eingebrannte essensreste aufgetragen wird oder auf herr müllers hände! und das ist der grund warum proWIN ihre sachen nur durch berater betreibt...sie müssen erklärt werden! und nur so erhält man die besten ergebnisse und spart im endeffekt jede menge geld!

  • Antwort von Suse21 19.05.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ich habe diesen Allesreiniger von ProWin und bin davon begeistert man bekommt sogar Flecken aus dem Teppich raus. Der Backofen und Ceranfeld reiniger ist auch große klasse kann es nur Empfehlen. Die Produkte sind zwar teuer aber ich kann sagen es lohnt sich.

    Lg. Suse21

  • Antwort von uschi632 10.04.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ich kenne ProWin jetzt seit 1 Jahr,mir kommt keiin ansderes Putzmittel mehr

    ins Haus.Der Alleskönner ist einfach toll. Meine Laminatbnöden haben noch nie so geglänzt

    wiie jetzt,FLECKEN IN DER kLEIDUNG EINSPRÜHEN UND WASCHEN;fLECK WEG:

    DIE pREISE HÖREN SICH IM MOMENT  TEUER AN;ABER WENN ICH BEDENKE DAS

    ICH SONST KEINE pUTZMITTEL( ob Fensterreiniger,Autoreiniger,Putzmittel,Laminatreiniger,Küchenreiniger usw.) mehr brauche

    finde ich es nicht teuer.Also ich kann diese Produkte mit gutem Gewissen nur empfehlen.

     

  • Antwort von berthold57 06.04.2011
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Kenne Prowin erst seit kurzem obwohl es das Unternehmen ja seit 1995 gibt - http://cyberblogger.de/2011/04/05/prowin-direktvertrieb-seit-1995/

    Ich selbst kann den Alleskönner und Öko Orange als Produkte empfehlen, mit den anderen habe ich noch wenig Erfahrung gemacht.

  • Antwort von blumentina 02.06.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    http://www.prowin.net/index_start.html es gibt nichts besseres

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!