Frage von MonteVerde 28.12.2008

Wer hat schon positive Erfahrung mit Fernheilung gemacht

  • Antwort von svanny 28.12.2008
    4 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Das mit deiner Tochter war wahrscheinlich Zufall und ansonsten ist es oft ein Placebo Effekt. Denn es ist nachweislich so, dass alleine der Glaube an Heilung den Zustand verbessert. Ist alles wissenschaftlich erklärbar und braucht keine Wunderheilungen.

  • Antwort von Karabasch 28.12.2008
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Lass die Finger von Reiki das ist nichts gutes und ist keine von Gott gewollte sache und du kannst dir Dinge " Einladen" die du nicht möchtest.. Glaub mir ich spreche aus Erfahrung , Ich habe den ersten reiki Grad gemacht und kam zum schluss drauf das es sehr schlecht ist. Aber das ist eine lange Geschichte Hier findest du Aussteiger geschichten von Esoterikern : www. lichtarbeit-verführung.de Nichts von all den sogenannten Heileungen der Esoteriker geht ist nur geldmacherei

  • Antwort von Zimmerpuma 16.03.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Fernheilung funktioniert.

    Es ist bewiesen das Fernheilung funktioniert,keine Frage. Nur gibt es ein paar Dinge die zu beachten sind. Eine angeborene Fähigkeit muss da sein. Das Wissen darum muß da sein. Die Schulmedizinische Behandlungen müssen unter allen Umständen beibehalten werden. Die Heilung erfolgt neben der Schulmedizinische Behandlung.Am besten ist es den Arzt davon in Kenntnis zu setzen,das ein Heiler neben der Schulmedizinische Behandlung tätig ist. Ohne persönliche Einwilligung ist es untersagt jemanden Fern zu behandeln. Der persönliche Kontakt und Betreuung muss gegeben sein. Reiki hat nichts mit Geistheilung zu tun. Die Behandlung sollte kostenlos zu erfolgen. Eine Probesitzung (kostenlos)ist immer vorher zu machen.(Ist bei ein guter Heiler immer möglich). Man darf keine Diagnosen oder Heilversprechungen machen. Ein guter Heiler (Könner) soll sich ein wenig medizinisch auskennen.(Damit er Warnsignale des Körpers nicht wegheilt und einen brisante Krankheit die vorhanden sein kann verschleiert wird.) Menschen mit einem Schrittmacher oder Organtransplantaten dürfen nicht behandelt werden. Ein guter Heiler heilt nur mit dem Händen und Geist sonst nichts.(Kein Akkupunktur,etc.) Ein Feedback nach der Sitzung ist immer nötig damit der Heiler weiss wie stark Er sein Energie schicken muss und ob Erfolge sichtbar werden. Befunde müssen sich positiv verändern. Ein guter Heiler findet man durch Mundpropaganda und Erfahrungsberichten im Internet. Gute heiler findet man beim IVH und auf der Homepage von Herrn Drossinakis unter "Geprüfter Heiler" dort sind Heiler aufgelistet welche wissenschaftliche Tests gemacht haben und belegbar sind. Meide Heiler die zuviel Hokus Pokus,wegpusten,Zettelchen mit komischen Symbole an den Körper heften und übermäßigen Bewegungen beim Heilen veranstalten.Hier sei gesagt "Finger weg!!" Und meide Heiler die überhöhte Preisen haben, falls diese einen Kostenbeitrag erheben. Es gibt welche Heiler die Spenden annehmen und auch welche die ein kleinen Betrag verlangen ,dies um zu vermeiden,das es dauerpatienten werden die nur die kostenlosen Behandlungen auf Lebenszeit nützen wollen und sich den Arzt ersparen wollen. Und ein Heiler der abrät von Schulmedizinische Behandlungen oder benötigten Medikamente und (oder)ein Heilversprechen abgibt MEIDEN!!!

    Buchinfos: Das große Buch vom geistigen Heilen (ISBN:3-930147-11-4) und die Bücher Fernheilen Banb 1 bis 3 (ISBN:3-930147-16-5) Da steht alles drin was man Wissen sollte. Damit sind weiter Diskussionen überflüssig.)

  • Antwort von gallensteiner 29.12.2008
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Das es funktioniert ist wissenschaftlich erwiesen. Ich erinnere nur an den physikalischen Großversuch in Tokio vor ca. 10 Jahren, als ein Qi Gong - Meister durch Gedankenkraft über eine Entfernung von ca. 5.000 km die elektrische Leitfähigkeit des Wassers veränderte.

    Das Problem bei Energiearbeit ist das Handling. Es handelt sich um Erfahrungswerte, da sich kein Pharmakonzern findet, der die Forschung auf diesem Gebiet bezahlt. Forschung kostet aber Geld. So sind die Erfahrungen sehr unterschiedlich und es schleichen sich leider 'schwarze Schafe' auch auf diesem Gebiet ein. Es ist aber unsicher, ob es mehr 'schwarze Schafe' bei alternativen oder bei Schulmedizinern gibt.

    Ich persönlich arbeite gern mit Telepathie. Wenn ich z.B. einen Wunsch an meine Kinder habe, schicke ich den telepathisch. Der Rückruf über Telefon kommt mit mehr als 90%iger Sicherheit. Oder mein Pendel - ich habe es stets bei mir. Es ist nicht unfehlbar, aber bei falschen Antworten habe ich meist auch die falschen Fragen gestellt.

    Ich habe auch schon mit Fernheilung gearbeitet, ohne Profi zu sein. Reiki ist eine Methode von vielen. Ich probiere es vor allem an mir selbst aus. Nach meinen Erfahrungen sind die besten Erkenntnisse: - Der Körper ist eines Ganzes - alle Einzelteile sind miteinander verbunden - Heilung ist eine natürliche Kraft - glaube an sie und vertraue ihr - Es gibt keine Trennung zwischen Geist, Seele und Körper - der Glaube des Arztes ist entscheidend für die Genesung. Meidet Ärzte, die nicht an Eure Heilung glauben

    Die beste und einfachste Methode wird hier beschrieben: http://astore.amazon.de/herb33-21/detail/3936862915

  • Antwort von dschinghi 29.12.2008
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ich hatte es auch nie geglaubt - bis ich eines Besseren belehrt wurde.

    Eine Freundin, die jahrelang Rückenschmerzen hatte und immer ganz krumm ging und oftmals ihrer Arbeit vor Schmerzen nicht nachgehen konnte, hat sich zu einem 'Wunderheiler' in Berlin begeben - wider besseres Wissen und Glauben - sie hat dort an einer Heilung teilgenommen (die übrigens nur 150 Euro gekostet hat...) - während dieser Sitzung bemerkte sie körperlich wohltuende Veränderungen, Straffungen des Rückgrates und herrliche Erleichterung.

    Wieder zu Hause angekommen, waren die Schmerzen weg.

    Ein Jahr später hat sie für ihre Tochter eine Fernheilung bei diesem Heiler bestellt - ohne dass diese es wußte - am nächsten Tag kam die Tochter ganz aufgeregt zu ihr und sagte, ihre Schmerzen wären weg - es wäre wie ein Wunder.....

    Seither hat auch die Tochter keine Schmerzen mehr......

    Das ist nun 3 Jahre her - und die Schmerzen sind NIE WIEDER aufgetreten.

    Wer sich für die Anschrift des Heilers interessiert, kann mich anschreiben. ☼

  • Antwort von strickniese 28.12.2008
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ich bin auch von der Wirkung überzeugt. Habe mal für meine Mutter Fern-Reiki machen lassen ohne das sie davon gewusst hat. Später hat sie dann die seltsamen Wellen beschrieben, vor denen sie Agst hatte. Da habe ich ihr gesagt, was ich habe machen lassen. Also Wirkung bemerkt, ohne es überhaupt zu wissen.

  • Antwort von katinkajutta 28.12.2008
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Fernheilung ist kein Witz, kann man überall nachlesen.

    Auch ich betreibe als Heilerin Fernheilung mit sehr grossem Erfolg. Wenn die kranken Menschen schon meine Stimme am Telefon hören, sagen sie, sie haben plötzlich keine Schmerzen mehr.

    Man braucht dazu ein gutes Foto oder sollte zumindest die zu behandelnde Person schon einmal gesehen haben.

    Vielleicht geht ihr mal auf meine HP und lest im Gästebuch, um Euch davon zu überzeugen

  • Antwort von Praline 28.12.2008
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Das wirkt. Ein Bekannter läßt sich noch immer heilen von einem solchen Medizinmann aus der Tschechei, aus Spytzak. Er hat Asthma! Nun ruft er dort an und wenn die Verbindung klappt, dann wirkt das sofort, indem er Linderung erfährt. Icke gloobe nich so richtig dranne. Der nimmt heemlich nen Becherovka.

  • Antwort von Progo 28.12.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ohne ihr Pendel trifft Katia Strassburger keine Entscheidung mehr. Wenn sie krank ist, lässt sie sich vom Geistheiler die Hände auflegen – mit Erfolg.

    Katia ist fasziniert. Mit der Zeit bestimmen Reiki, Feng-Shui und Tarot immer mehr ihr Leben. Sie will weitergeben, was sie selbst begeistert: Karten legen und zaubern für andere.

    Katia Strassburger ist überzeugt: „Was anderen hilft, kann nicht gefährlich sein.“ Erst Jahre später entdeckt sie, dass der vermeintlich harmlose Zauber ganz langsam ihr Leben zerstört hat.

    http://www.erf.de/4072-Gefaehrlicher_Zauber.html?content_item=43&content_itemnode=67#67/43

  • Antwort von katinkajutta 28.12.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Für das Hellsehen darfst Du Geld verlangen, für das Heilen solltest Du keines verlangen, das ist ein Prinzip der Heiler. Jesus heilte auch und verlangte kein Geld.

    Diese Gabe habe ich, seit ich geboren bin, ebenso meine Mutter und Grossmutter.

    Ob man daran glaubt oder nicht, ist schlussendlich hier jedem selber überlassen.

    Es gibt auch in Deutschland hier ein ganz spezielles Forum über das Heilen.

    http://www.heiler-forum.eu/

    Informiert Euch mal dort und bildet Eure Meinung.

  • Antwort von newcomer 28.12.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    dies lässt sich viele male beweisen, dass Fernheilung bzw. Diagnose funktioniert, wie z.B. pendeln.

  • Antwort von Agnes10 28.12.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Irgendwie glaube ich dran, allerdings habe ich schon einige male Fernreiki bekommen und nie was gespürt. Manchmal versetzt auch einfach der Glaube Berge. Auch ohne Fernheilung.

  • Antwort von Eberhad1969 04.11.2009

    Hallo zusammen

    Hier könnt Ihr viles über geistiges Heilen, Geistsheilung und mehr lesen und erfahren.

    www.heiler-forum.info

  • Antwort von grisu05 29.12.2008

    Das hilft in erster Linie dem "Heiler", der damit viel Geld verdient.

  • Antwort von MonteVerde 28.12.2008

    man könnte as ganze auch von einer anderen Seite betrachten . Der Teufel kommt in Gottesgestalt um Heiler abzuhalten gutes zu tun.

    Schwache Heiler, die die Energie aus dem Körper nicht durch den Körper fliessen lassen werden krank, sagt meine Heilerin

  • Antwort von wienochmal 28.12.2008

    jeder wie er will. ich finde es unsinnig und glaube da nicht dran

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!