Frage von nickynicky23, 80

Wer hat Erfahrung mit SCHEINSCHWANGERSCHAFT?

Ich habe das Gefühl ich könnte eine Scheinschwangerschaft haben. Hat jemand Erfahrung damit? Heute der 38. Zyklustag. Grosse empfindliche Brüste und weitere typische Symptome. Test war gestern mittag negativ. Habe aber auch gelesen dass bei einigen erst in 7. SSW positive resultate anzeigten oder sogar noch später.. jetzt weiss ich nicht , liegt eine echte oder eine scheinschwangerschaft vor? :-/ welche möglichkeit ist höher?

Antwort
von 33seli, 80

Was sind den die Weitern Symptome, weil kurz bevor ich meine Regel bekomme schwellen meine Brüste zum Beispiel auch an :-/

Kommentar von nickynicky23 ,

Ja das habe ich auch aber dann nur 2.3 tage vor der mens. Nun ist es schon mehr als eine woche so.. übelkeit habe ich auch und alkohol kann ich plötzlich nicht mehr riechen..

Habe eignlich dem Negativen Test geglaubt aber da hat mir eine freundin erzählt sie hätte erst 15 tage nach NMT einen positiven Test erhalten.. 

das verunsichert mich

Antwort
von Annabell2014, 73

Das kann hier keiner wissen. Die Tests sind eigentlich sehr zuverlässig! Mach doch einen Termin bei deinem Frauenarzt. Dann hast du Gewissheit!

Antwort
von Rebeccastella, 59

Wenn du Angst hast schwanger zu sein denke ich das du dir das einbilden könntest, wenn du geschützten sex hattest ist eine ss ziemlich unwahrscheinlich :)

Antwort
von LiselotteHerz, 48

Steiger Dich da mal nicht rein, der Test war negativ, also bist Du auch nicht schwanger. Scheinschwangerschaften sind psychisch bedingt und das Beste ist einfach, sich selbst zu sagen "Ich kann nicht schwanger sein, ich habe einen negativen Test vorliegen und ich finde mich mit diesen Tatsachen ab"

https://de.wikipedia.org/wiki/Scheinschwangerschaft

lg Lilo

Antwort
von Sahaki, 43

Willst du schwanger sein, oder hast du Angst schwanger zu sein??? Deine Fragen können NUR vom Gyn beantwortet werden. Da hat es wenig Sinn tgl einen SSW-Test zu machen

Kommentar von nickynicky23 ,

Würde mich schon freuen wenn ich schwanger wäre. Hatte noch nie so lange solche Anzeichen.. 

kann aber schon sein mit scheinschwangerschaft. Eine freundin hat jedoch erst 15 tage nach NMT einen positiven Test erhalten

Antwort
von Kandahar, 51

Wie wäre es denn, wenn du mal zum Frauenarzt gehst, statt hier ständig Fragen zu stellen, die dir eh niemand wirklich beantworten kann?

Kommentar von nickynicky23 ,

Naja, ich hoffte auf ratschläge, oder erfahrung von gleichgesinnten. =) wie alle frauen die hier verzweifelt nach antworten suchen ..dafür ist die seite doch da

Kommentar von Kandahar ,

Sicher können wir dir Ratschläge geben und das habe ich ja auch getan. Wir können aus der Entfernung nicht feststellen, ob du nun schwanger bist oder nicht.

Antwort
von Pfaffenhofener, 46

Ist das ein Gewinnspiel? Was sagt denn der Test beim Frauenarzt dazu? Auch negativ?

Oder warst Du etwa noch nicht dort? Wenn nein, warum nicht? Wer soll Dir hier Deine Frage beantworten können?

Kommentar von nickynicky23 ,

Nein es ist kein Gewinnspiel, versuchs hier:  www.wettbewerbe.de

nein ich war noch nicht beim FA da ich erst ca. 1 Tag überfällig bin, und viele empfehlen erst ab ca. 7.SSW hin zugehen. Nun ich hoffte darauf, dass anderen Müttern, denen es ähnlich ergangen ist, mich aufmuntern oder den Gedanken aus dem Kopf schlagen... Und mich die Ungewissenheit hald beschäftigt. 

Wie gesagt eine Freundin hatte erst NMT+15 einen Positiven Test... :) 

gibt nichts was es nicht gibt

Danke trotzdem

Kommentar von saramaria ,

Hey Nicky,

ich kann gut verstehen,dass du so schnell wie möglich Klarheit hättest ...

Du schreibst, dass du dich darüber freuen würdest ... ist eine Schwangerschaft denn geplant? Schon länger? Ich komm’ darauf, weil du schreibst, dass du noch nie so lange Anzeichen gehabt hast. ;-)

Ich glaube, das Beste wäre echt, wenn du zum Frauenarzt gehen würdest. Ein Bluttest ist die schnellste Methode, um eine Schwangerschaft festzustellen.Außerdem kannst du so auch andres ausschließen ...

Am 18. Oktober war ja der erste Tag deiner letzten Mens. Ich weiß  nicht, wie lang bei dir normalweise der Zyklus ist und ob er regelmäßig ist, aber eigentlich müsste der HCG-Wert schon jetzt aussagekräftig genug sein.

Ich drück’ dir die Daumen, dass du dich freuen darfst!

Meldest du dich, wenn du Klarheit hast?

 LG Saramaria

Kommentar von nickynicky23 ,

Danke für deine Antwort. Naja, es ist halbwegs geplant. =) würden uns sehr freuen, lassen es aber draufankommen.

Haben es vor 2 Jahren schon einmal geschafft, habe mein kleines aber im 3. Monat dann leider verloren.  Ich werde am Wochenende einen Test machen. Ich hatte so viele Anzeichen und meine Brüste waren sonst nie so lange so empfindlich und angeschwollen. Aber es kann natürlich sein dass es wieder abgeht. 

Ich nehme an dass sich mein Eisprung stark verschoben hat. Da ich jetzt bei ZT 40 bin. Werde mich nochmals melden 

Kommentar von nickynicky23 ,

Danke für deine Antwort. Naja, es ist halbwegs geplant. =) würden uns sehr freuen, lassen es aber draufankommen.

Haben es vor 2 Jahren schon einmal geschafft, habe mein kleines aber im 3. Monat dann leider verloren.  Ich werde am Wochenende einen Test machen. Ich hatte so viele Anzeichen und meine Brüste waren sonst nie so lange so empfindlich und angeschwollen. Aber es kann natürlich sein dass es wieder abgeht. 

Ich nehme an dass sich mein Eisprung stark verschoben hat. Da ich jetzt bei ZT 40 bin. Werde mich nochmals melden 

Kommentar von saramaria ,

Tut mir leid, dass du diese  Erfahrung machen musstest.

Gut, dass du dich trotzdem nicht zu sehr darauf versteifst und es auf dich zukommen lässt.

Ich drück dir auf jeden Fall weiterhin die Daumen ... und bin auf’s Testergebnis gespannt.

LG Saramaria

Kommentar von saramaria ,

Hey Nicky,

hast du denn am Wochenende einen Test gemacht? Oder ist deine Mens inzwischen doch eingetroffen und es hat sich leider erübrigt?

Lass wieder von dir hören, bin gespannt was du erzählst ...

LG Saramaria

 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten