Frage von andreasbdr, 90

Wenn man aus Gewohnheit etwas zu essen in den Mund nimmt, dann merkt, dass Ramadan ist und man das Essen ausspuckt, hat man dann das Fasten gebrochen?

Antwort
von saidJ, 15

Esselamu alejkum
Wenn dir das passiert musst du das Essen ausspucken und deinen Mund ausspühlen und darfst dann weiter fasten .
Selbst wenn du ein ganzes Gericht essen würdest ohne zu merken das du fastest und es erst dannach bemerken würdest darfst du deinen Mund ausspühlen und weiter fasten .

Antwort
von Elias0604, 61

Nein hat man nicht solange es nicht mit Absicht war aber wenn das bei dir der Fall ist dann mach aufmerksam das Ramadan ist zb. Als Hintergrund ramadan bilder oder in deinem Zimmer ramadan bilder oder es aufschreiben

Antwort
von genc88, 12

ja!

but dont worry

hol morgen nach und genieße dein Essen sonst zereis du dir den Kopf .

Du weisst ;)

Antwort
von raamaazaan, 56

Nein weil du es ja nicht wusstest und es ausversehen war

Antwort
von critter, 41

Nein, du hast dann das Fasten nicht gebrochen.

Aber andererseits ist es eine Sünde, auch wenn es versehentlich war, abgebissenes Essen auszuspucken, um es wegzuwerfen. So geht man mit Essen nicht um. Dann solltest du es lieber essen und damit Lebensmittel wertschätzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community