Frage von Crocolx, 67

Wenig Samen im Kondom, ist sie schwanger?

Servus Leute, Bräuchte mal eure Meinung. Klar, im Nachhinein ist es oft eh blöd solche Fragen zu stellen, aber vor einem eventuellen Schwangerschaftstest würde ich vielleicht doch lieber ein paar Meinungen hören. Normalerweise nimmt meine Freundin die Pille, jedoch musste sie die letzten 3-4 Tage Antibiotika nehmen weshalb ich das Pferd eigentlich in der Scheune lassen wollte. Gestern hat sie zwar aufgehört Antibiotika zu nehmen aber ihr Arzt meinte sie sollte trotzdem wieder 7 Tage durch nehmen, um sicher zu gehen. Jetzt hatten wir es dummerweise heute nicht ausgehalten und es nach langer Zeit mal wieder mit Kondom gemacht. Meine Frage: ich hab ihn vor dem Kommen zwar rausgezogen aber im Kondom war verdammt wenig Sperma... Wirklich wenig im Vergleich zu allen anderen malen. Habe danach das Kondom abgeschaut und den Finger rein gesteckt, ein Loch oder so war da nicht zu erkennen... Vielleicht mache ich mir richtig unnötig sorgen aber möglicherweise könnt ihr mir sagen was ihr denkt? Ob es normal ist dass man durch Kondom weniger abliefert und was ihr denkt. Da ich lange kein Kondom mehr genommen habe könnt euch natürlich auch nicht perfekt einschätzen wann ich kam, bin wirklich spätestens unmittelbar nach dem rausziehen gekommen... Danke im Vorraus

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Schwangerschaft, 16


Ein Marken-Kondom in der passenden Größe ist bei korrekter Anwendung ein recht zuverlässiges Verhütungsmittel.

Auch hat nicht jedes Antibiotikum Wechselwirkungen mit der Pille.

Deshalb vorher immer die Packungsbeilage des Antibiotikums durchlesen!

Nur wenn dort unter den Wechselwirkungen der Zusatz Kontrazeptiva/Antibabypille aufgeführt ist, solltet ihr von einem fehlenden Schutz beim Geschlechtsverkehr ausgehen und zusätzlich verhüten.

Eine "normale" Ejakulatmenge beträgt etwa 2 ml, was etwa einen Teelöffel entspricht.

Die Ejakulat-Menge wird durch häufiges Ejakulieren (Geschlechtsverkehr oder Selbstbefriedigung) vermindert, je häufiger, desto stärker sinkt die Menge des Ejakulats und der darin enthaltenen Spermien.

Alles Gute für dich!

Antwort
von josiekrozer15, 35

Wenn ihr ein Kondom benutzt habt besteht keine Gefahr wenn es nicht abgerutscht oder ein Loch hatte

Kommentar von Crocolx ,

Okay danke dir :) ich denke auch dass ich etwas überbesorgt bin, dürfte daran liegen dass ich die Dinger echt lange nicht angerührt habe haha

Kommentar von josiekrozer15 ,

Gerne :). Und verstehe ich total aber da kann normal wirklich nichts passieren, musst dir also keine Sorgen machen.

Antwort
von bebby70, 18

Nein, Du hast halt einfach wenig Samen gehabt. Kondome sind schon sehr Sicher.  Aber leider nicht 100%

Antwort
von PicarderKoenig, 13

Schon sehr unwahrscheinlich dass sie schwanger ist. Kondom ist safe, da brauchst du auch eigentlich nicht vorher rauszuziehen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten