Frage von pirtik, 157

Welpe hat tote Maus/Vogel gegessen.Was nun?

Mein Welpe hat einen toten Vogel oder eine tote Maus gegessen. Was jetzt ? Sollen wir zum Arzt ?

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihren Hund. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Naninja, Community-Experte für Hund, 65

Die Konzentration der Magensäure ist bei Hunden deutlich höher als bei Menschen, so dass sie im Bezug auf verdorbenes Fleisch und Bakterien deutlich weniger anfällig sind.

Die Gefahr, dass die Maus (sofern es überhaupt eine war) Rattengift gefressen hat, halte ich für gering, zumal die aufgenommene Menge zwar ausreichend ist, um eine Maus zu töten, aber nicht, um Deinen Hund ernsthaft in Gefahr zu bringen.

Beobachte den Hund gut (Durchfall, blasse Schleimhäute, Allgemeinbefinden). Falls Dir etwas auffällt, kontaktier einen Arzt. Allerdings denke ich nicht, dass etwas passieren wird.

Kommentar von pirtik ,

Danke für die Antwort :) Dem Hund gehts gut, wahrscheinlich hatte er die tote Maus/Vogel nur im Mund und nicht runtergeschluckt. 

Antwort
von ps3socker, 116

Das Problem ist das du nicht weißt ob der Vogel bzw die Maus irgendeine Krankheit hatte. 

Ich würde aufjeden fall zum Tierarzt gehen.

Was hast du den für einen ? Vertragen ja alle unterschiedlich 

Kommentar von pirtik ,

Pomeranian Zwergspitz 

Kommentar von ps3socker ,

Ist ja ein sehr kleiner Hund. Würde lieber zum Tier Arzt gehen.

Antwort
von Dackodil, 56

Guten Appetit.

Der wird sang~ und klanglos verdaut.

Hunde sind als Aasfresser konzipiert.

Antwort
von Manuauto, 100

Abwarten, wie die Gesundheit sich hält, dann entscheiden

Antwort
von Bitterkraut, 70

Der hat sich seiner natürlichen Beute bemächtigt, scheint ein kluger Hund zu sein.

Ein Problem könnte es sein, wenn Vogel oder Maus vergiftet worden wären, mit Giftweizen z.B. Rattengift.

Wie kommt es, daß du nicht weißt, ob es das eine oder andere war?

Kommentar von pirtik ,

Ich konnte nicht erkennen was es für ein Tier war und habe es nicht mehr aus seinem Mund rausbekommen ..

Kommentar von Marzrev ,

Dann ist es ein schlecht erzogener Hund, der sich das Fressen nicht mehr aus dem Maul nehmen lässt. Wenn die Ratte nicht an Rattengift verendet ist, dann ist es harmlos.

Kommentar von pirtik ,

Schlecht erzogener Hund ? 😂 Ist ein Welpe und noch am lernen 😏 

Antwort
von HalloRossi, 52

Nein! Das ist ganz normal

Antwort
von Falkenpost, 77

Stell ihm ein Bier zum nachspülen hin. Dann passt alles!

Antwort
von Marzrev, 72

Bist Du bescheuert? Wenn ich jedes mal mit meiner Katze zum Arzt gehen würde, wenn sie eine Maus oder Vogel anschleppt oder frisst..., dann gute Nacht.

Kommentar von pirtik ,

Kannst du nicht lesen ? Es ist ein Hund - ein Pomeranian Welpe 3 Monate alt ! pass mal auf wie du redest ! 

Kommentar von ps3socker ,

Katzen vertragen sowas auch. Hunde sind sowas nicht gewohnt. Vorallem Welpen nicht

Kommentar von winnso ,

Ach ja, das passiert, wenn die lieben "Katzen-Menschen" auf eine Hunde-Frage antworten...😂

Kommentar von Marzrev ,

Was machst Du mich so blöd an, wenn ich Dir mit meiner Antwort helfe? Ich habe auch einen Hund und weiß, das ihre Magensäure stark ist und verdorbenes Fleisch, kranke Tiere, idR keine Gefahr für den Hund darstellen.

Kommentar von Prettylilthing ,

Also wenn hier jemand dumm angeredet wurde ist es ja wohl die FRAGESTELLERIN/der FRAGESTELLER von DIR! Deine Antwort war nicht hilfreich sondern einfach nur beleidigend & solltest du einen Hund haben dann hättest du ja wohl auch den Hund im Beispiel benutzt und nicht deine Katze. 

Kommentar von pirtik ,

Dankeschön 🙏🏼👏🏽

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten