Frage von frax18, 60

Welche Nachrichtensender in Deutschland berichten heute noch neutral?

Ich traue keinem Sender mehr... Immer wieder muss ich erfahren, dass unsere Berichterstattung Sachverhalte ins falsche Licht rücken oder nicht ausreichend neutral berichtet - Dabei entstehen teilweise so krasse Wiedersprüche zu den Aussagen in den Nachrichten und den Menschen, die tatsächlich in dem Land leben und davon betroffen sind. Beispiele: USA, Europa/Deutschland und Russland, Girechenland, die Philippinen, die Türkei oder Nordafrika (z.B. Syrien), und neulich auch Großbritannien.

Bislang hielt ich das "Heute Journal" oder die "Tagesschau" noch einigermaßen für seriös. Am meisten schaue ich aber Euro News, wenn ich mich über das aktuelle Weltgeschehen informieren möchte, was für mich ursprünglich als beste Option schien, da es europaweit ausstrahlt... Je mehr Widersprüche auftauchen, desto mehr misstraue ich den Medien und das sind langsam keine Kavaliersdelikte mehr. Ich meine, ist es wirklich so schwer von zwei Seiten zu berichten? Wenn ich aus der Sicht Europas berichte, muss ich doch auch gleichzeitig aus der Sicht eines Problemlandes berichten, um die Fronten klarzustellen...

Aber bleiben wir mal bei der Frage:

Welchen Nachrichtensender würdet ihr mir empfehlen, um halbwegs sachlich/objektiv auf die Themen blicken zu können? Oder muss ich nun tatsählich z.B. auch die jeweiligen Landesnachrichten einschalten, z.B. in Russland?

Antwort
von Ninni381, 28

Hi! Das sehe ich auch so. Es ist eine riesige Schande, dass sich renommierte Nachrichtensender mittlerweile so viel lieber mit reiner Propaganda im Sinne von gezielter Beeinflussung der Öffentlichkeit und eindeutig politisch motivierter Meinungsbildung beschäftigen, als mit ehrlicher und neutraler Berichterstattung. LG*

Antwort
von kaplan79, 38

Hallo,

ich bin ebenfalls deiner Meinung. Jeder Sender, kommt mir so vor, sendet nicht die ganze Wahrheit, weil sie kontrolliert werden.

Aber ich bin schon jahrelanger Skeptiker, was das angeht und bin davon ueberzeugt, dass ARTE ein freier Sender ist. Schau dir dort mal die Nachrichten oder Dokumentationen an, die gehen schon manchmal unter die Guertellinie und das ist genau das, was ich Meine, dass andere Sender so nicht senden wollen, koennen, duerfen :)

Viele Gruesse

Antwort
von Hikez, 37

Informiere dich einfach durch mehrere Quellen, so kannst du einen relativ neutralen Mittelweg erkennen.

Kommentar von holger711 ,

Und das....ist gar nicht einfach.Hierzu brauchst Du neben einiger Erfahrung etwas einordnen zu können,meist Fremdsprachenkenntnisse.Russische und arabische Sender bringen zwar interessante Sichtweisen.Diese aber zu verstehen ist auch schwierig.Schweizer Kolumnisten und Politikwissenschaftler ticken aber tiefschürfend.Auch österreichische Fernsehdebatten werden nicht wie in Deutschland so gesteuert,das die Richtung klar ist.Unbeliebte werden vorgeführt oder mundtot gemacht.Klappt das alles nicht,so werden diese ausgeladen.Haha.

Antwort
von Luckhappens, 22

>Keiner , denn alle haben Absprachen , zb mit Kirche und Politik , die SPD hat sogar ne Zeitung in Hannover gekauft , mal so als Beispiel . Straftaten von Asylanten dürfen von der Polizei  nicht an die Presse weitergegen gegeben werden , ausser es wird speziell danach gefragt von der Presse . Ist ne viel längere Liste , wieso wir keine neutrale , objektive Presse haben ...

Antwort
von PurpurSound, 42

Neutral ist eine utopie. Schon an der selektion was wie und wielange gesendet wird scheitert eine absolute neutralität!

Leg dir den nötigen background zu um selbst möglichlichst gut urteilen zu können!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten