Frage von Sofaproblem, 1.162

Welche Blutgruppe hab ich wenn beide Eltern A positiv sind?

Habe ich dann zwangsläufig die gleiche Blutgruppe, oder ist es möglich eine andere zu haben?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von gregor443, 980

Dann hast Du die Blutgruppen A oder 0!

Beide können positiv wie negativ sein.

Sehr wahrscheinlich ist A+!

Am unwahrscheinlichsten 0-!

Antwort
von daCypher, 910

Du wirst sehr wahrscheinlich auch A+ sein. Es gibt aber die Möglichkeit, dass du 0 bist. Beim Rhesus-Faktor weiß ich grad nicht, wie der vererbt wird, also ob du auch Negativ sein könntest.

Antwort
von LonelyBrain, 957

Soweit ich weiß ist es dann auch nicht möglich eine andere zu haben. Bin aber leider kein Biologe.

Hatte letztens ein Gespräch über Blutgruppen und eine Freundin meinerseits meinte diese stünde in der Geburtsurkunde oder dem Mutterpass (letzteres ist wohl eher nicht auf das Kind bezogen.. aber lässt sich ja nachprüfen)

Vielleicht guckst du einfach da mal nach oder fragst den Arzt.

Kommentar von Chanara2006 ,

Im Mutterpass steht nur die Blutgruppe der Mutter. In der Geburtsurkunde stehen überhaupt keine medizinischen Dinge

Kommentar von LonelyBrain ,

Genau davon ging ich auch aus. Habe es nur nicht überprüft

Kommentar von BlackRose10897 ,

Die Blutgruppe steht doch nicht in der Geburtsurkunde 

Die Blutgruppe der Mutter steht im Mutterpass und die des Kindes im gelben Vorsorgeheft

Kommentar von LonelyBrain ,

Hat man das Vorsorgeheft denn i.d.R. dann noch? Oder wird das entsorgt?

Antwort
von Energiefan03, 771

Ich bin eigentlich zu faul für andere zu googeln, da es mich aber auch interessiert hat,  hier kannst du dich mal einlesen:

https://www.drk-blutspende.de/spenderservices/vererbung-der-ab0-blutgruppen.php

Antwort
von bartman76, 623

Du kannst A oder 0 haben.

A ist aber wahrscheinlicher.

Antwort
von Dxmond, 589

Auch A positiv

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community