Frage von OneNightNeon, 250

Weißer Schleim am Öldeckel aber kein Wasserverlust?

Grüßt Euch,

Habe eben bei meinem 97er Audi A3 1.6 Öl nachgefüllt und festgestellt das ich weißen Cremigen Schleim am Öldeckel habe.

Das Auto hat aber ansonsten kein Wasserverbrauch.
Könnte es daran liegen das er täglich nur zur Arbeit und zurück (jeweils 14km) bewegt wird?

Expertenantwort
von TransalpTom, Community-Experte für Auto, 186

Das ist Kondenswasser.

Wenn der Motor wkrm und kalt wird, setzt sich auch im Motor Kondenswasser ab, das sich mit dem Öl als Emulsion verbindet, das ist dieser gelbliche Schaum.

Wenn der Motor nicht richtig warm gefahren wird, verstärkt sich der Effekt.

Es gibt Öl-Zuätze wie diesen:

https://www.amazon.de/Liqui-Moly-2427-Pro-Line-Motorsp%C3%BClung/dp/B001CZSG94

den kannst Du mal zugeben, dann Motor richtig warm fahrne und Ölwechsel machen, dann kommt das alles mit raus.

Hatte die A-Klasse meiner Mutter auch, die fährt 1500km im Jahr nur zum Arzt, Friedhof und zum Einkaufen.

Danach war das alles sauber und ich hatte später auch noch keinen weiteren Ärger mit dem gelbem Schleim.

Expertenantwort
von fuji415, Community-Experte für Auto, 160

Fahr mal 50-100 km am Stück dann ist das weg da braucht man kein Mittel einfüllen  so was ist immer schlecht für Portmonie und die Umwelt  und es bringt auch nichts auf längere Zeit man verdünnt damit nur das Öl aber der Grund bleibt ja . 1 mal im Monat mal 100 km fahren und das Wasser ist aus dem Öl raus .

Antwort
von niemand83, 144

Generell. Wenn Du nur Kurzstecken fährst, dann würde ich Dir empfehlen min. 1 mal im Monat auf die Autobahn zu fahren. Das Auto sollte schon ca. 10 min. mit höherer Drehzahl laufen.

Muss man nicht, aber das ist auch für die Batterie, Abgasanlage (KAT), Verbrennungsraum im Motor gut. Wenn das Auto zwischendruch richtig warm wird, dann wird die Verbrennung wieder besser.

Für Diesel-Fahrzeuge wären dauerhaft Kurzstecken ein Desaster. Der verrußt und es kommt zu teuren Werkstattkosten.

Antwort
von musicable, 158

erreicht dein Fahrzeug auf den 14 km die Betriebstemparatur? 

Für Autos aus älteren Baureihen ist dies eig. übern Winter wenns kälter wird nichts ungewöhnliches.

Kommentar von OneNightNeon ,

Nein es kommt laut nachgerüstetem Bordcomputer maximal auf 50 Gad meistens weniger.

Kommentar von musicable ,

Ja das ist eher normal, ist beim Polo 6N,6kv genauso da sie sich zum Teil den Motor etc. teilen. Selbst wenn du Langstrecke fahren würdest wird der Motor kaum wärmer 50-70Grad. Was aber gerne mal verklebt ist der Thermostat.

Wenn du auf Nummer sicher gehen willst bau mal den Thermostat aus und schau ob er im kalten Zustand geöffnet ist falls ja nen neuen rein und gut ist. 

Mein Tipp deck übern Winter einfach den Kühler aber so dass dein Fahrtwind mehr hinkommt. So machs ich bei meinem immer.

Ist dir irgendwas aufgefallen läuft zb. dein Lüfter permanent ? 

falls ja, abklemmen Probefahrt machen meistens Kurzschluss oder relais verklemmt, defekt  dann erneuern sitzt im Relaisgehäuse Motorraum Fahrerseite 

Kommentar von Ghostmaster370 ,

Das abdecken des Kühlers bringt nichts wenn das Thermostat in Ordnung ist. Das er bei 14 km nicht warm wird kann ich mir bei dem Motor nicht vorstellen zumindest nicht wenn das Thermostat korrekt funktioniert. Oder sind die 50 grad die Öl Temperatur ?

Kommentar von musicable ,

Ich spreche immer vom Kühlwasser nicht Öl .. sollter das Thermostat defekt sein und somit der große Kühlkreislauf auf, den Kühler abdecken dann sollte eine Verbesserung bemerkbar sein.

Expertenantwort
von machhehniker, Community-Experte für Auto, 112

Das wird ziemlich sicher daran liegen dass der Motor nie wirklich warm wird. Es sammelt sich Kondenswasser das mangels Öltemperatur nicht verdunstet und am höchsten Punkt im Motor mit dem Öl eine schleimige Ablagerung bildet. Dies sieht man dann am gelblichen Schleim am Öldeckel.

Wenn das restliche Öl nicht schleimig ist reicht es gewöhnlich aus mal einen Ausflug zu machen wobei der Motor mal richtig warm wird. Die Ölkappe würde ich mit einem Lappen abputzen.

Antwort
von Ironnmike, 133

Ja. Das liegt an Kurzstreckenverkehr.

Antwort
von DeletedUser, 129

Ja liegt am Kurzstrecke fahren, vor allem bei den Temperaturen

Antwort
von Shawnmad, 106

Das kommt davon, wenn man länger kurzstrecken fähr.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten