Frage von watermelxn, 39

Weiche Beule an der Stirn, unnötige Sorgen?

Hallo, also gestern hatte ich einen kleinen Unfall, mir ist etwas von auf den Kopf gefallen. Die Stelle an der Stirn war sofort sehr stark angeschwollen. Ich habe sie dann die ganze Zeit gekühlt und heute Morgen war sie schon viel viel kleiner. Jedoch ist mir aufgefallen, dass sie außen rum dick und hart ist, in der Mitte aber weich. Es lässt sich bisschen eindrücken und wenn man genau hinsieht, sieht man auch, dass dort eine kleine Delle ist. Mir ging es bis heute Mittag prima, dann haben leichte, aber sehr leichte Kopfschmerzen angefangen, die ich jetzt immer noch habe. Meine Eltern meinen, eine weiche Beule sei normal, wegen dem Blut. Im Internet aber steht was von Schädelbrüchen etc. Aber mir geht es ja eigentlich gut. Ich will jetzt nicht unnötig zum Arzt gehen, deswegen wollte ich erstmal eure Meinung hören. Was meint ihr? Könnte das was Ernstes sein oder muss ich mir keine Sorgen machen? Danke im Voraus!:)

Antwort
von chichi700, 39

Bei einem Schädelbruch würdest du an Schwindel leiden. Ich würde mal warten und weiterkühlen und wenn es in ein paar Tagen noch nicht besser geworden ist würde ich einen Arzt aufsuchen.
Gute Besserung!

Kommentar von watermelxn ,

Okay, dann warte ich mal ab:) Danke!

Antwort
von JulietteLima, 24

Du hast uns nicht erzählt wie es zu der Beule gekommen ist, bzw. was genau passiert. Hast Du dir den Kopf angestoßen, war es ein Sportunfall oder bist Du die Treppe runter gefallen, Verkehrsunfall etc.? Wie heftig war der Schlag/Aufprall? Wie dem auch sei, ich schildere Dir jetzt einfach mal kurz ein paar Symptome, die i.d.R. aufgrund eines heftig Schlages, Stoß gegen den Kopf auftreten können bei denen man sicherheitshalber zum Arzt gehen sollen, kurze Bewusstlosigkeit, Amnesie (Gedächtnisverlust), Schwindel, starke Übelkeit/Schmerzen mit Erbrechen, das sind i.d.R. Anzeichen für eine Gehirnerschütterung. Bei einer Schädelfraktur sind die Symptome i.d.R. sehr viel gravierender, wie z.B. Koma, extreme starke Kopfschmerzen, Blutung aus Ohren, Augen, Nase und/oder Augen, weite nicht auf Licht reagierende Pupillen... Aber um ehrlich zu sein glaube ich nicht das Du eine Schädelfraktur hast. Ich denke Du hast Dir einfach den Kopf angestoßen und hast nun eine "dicke" Beule die bald wieder weg ist - schlimmstenfalls hast Du vielleicht eine leichte Gehirnerschütterung, die in ein paar Tagen von alleine abklingt. Lass es in den nächsten 2, 3 Tagen einfach etwas ruhiger angehen. Alles Gute!



Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community