Frage von tinkerbellx33, 80

Wegeunfall, wer stellt Folgebescheinigung aus?

Guten Morgen :-) Ich bin mir unsicher, deswegen frage ich einfach hier. Ich hatte vor einer Woche einen Autounfall auf dem Weg zur Arbeit. Ich war bei einem Durchgangsarzt im Krankenhaus, der mich 3 Tage krankschrieb. Diese Woche hatte mich mein Hausarzt krankgeschrieben, jedoch musste er sich die Erlaubnis von dem Durchgangsarzt einholen. Jetzt meine Frage, die Schmerzen werden irgendwie schlimmer, statt besser und ich habe jetzt schon solche Angst mit diesen Schmerzen arbeiten zu gehen. Gerade weil mein Beruf eher körperlich ist. Naja, ein Gang zum Arzt bleibt mir nicht erspart, so oder so. Kann ich jetzt wieder zum Hausarzt gehen, damit er mich erneut krankschreibt oder muss ich zu einem D-Arzt. Das Problem ist, dass ich zur Zeit kein Auto fahren darf, wegen dem Unfall und der nächste D-Arzt ist schwer zu erreichen, welches für mich wieder mit Stress und Schmerzen verbunden wäre..

Was mach ich nun? :-(

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HalloRossi, 51

Der Durchgangsarzt und nur der kann/ darf dich krankschreiben

Antwort
von thlu1, 54

Ich würde wieder zum Hausarzt gehen und mir gleichzeitig eine Überweisung zu einem Facharzt ausstellen lassen. Gleichzeitig würde ich ihn bitten die Krankschreibung erst mal zu verlängern.

Antwort
von LonelyPixels93, 59

Versuch doch einfach diese Info per Telefonat einzuholen. In deinem Fall wäre es die unbelastenste Lösung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten