Weeds Drogen Dealer wie läuft das?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es gibt den Hersteller, der möglichst grosse Mengen verkaufen will in kurzer Zeit, der gibt es weiter an den 1. Dealer der kauft  z.B. nur Kilo weise Stoff, verkauft dann aber weiter an den 2. Dealer der Regelmässig  ein halbes Kilo kauft. der 2 Dealer vertickt dann evtl. einem 3. Dealer der 50g und 100g Beutel kauft und der wiederum verkauft dann entweder dem 4. Dealer oder dem Verbraucher noch kleinere Mengen.

Theoretisch könnte ich ja auch zum Hersteller gehen aber da kann ich als Verbraucher nicht nur 5g holen, weil er nur grosse Mengen verkauft.

Für Grossdealer ist es nur günstiger weil sie in einer bestimmten Menge verkaufen, nennt man auch Mengenrabatt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So funktioniert das eben. Der eine kauft gleich größere Mengen und bekommt deshalb einen besseren Kurs. Und so geht es durch immer mehr Hände und jeder packt für sich ein bisschen auf den Preis drauf. Wer große Mengen rumliegen hat möchte ungern das ihm 20 Leute die Bude einrennen die dann nur 2 g kaufen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von horzrider
07.01.2016, 22:32

Ah, okay danke :)

1

Ja Sie verkauft höher und die Dealer verkaufen schätzungsweise nur in großen Mengen.
Ausserdem kommt es auch immer auf die connections an. Höchstwahrscheinlich wissen nancys käufer nichts von den Erzeugern

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie in der "Echten" Wirtschaft: "In großen Mengen günstig Einkaufen und in kleinen teuer verkaufen.

Ein "Endkunde" braucht erstmal den Kontakt. Dann sind die wehngisten Bereit paar 100 oder 1000 Euro zu zahlen für ihr Material, die wollen mal was für 20 oder so. Ein "Dealer" kauft dann halt auf einen schlag sein Kilo oder mehr, dadurch kriegt er natürlich vergünstigungen. Mitunter schlägt er auch noch 200% oder mehr drauf.

Ich meine es ist wie es auch Aldi macht oder jedes andere Geschäft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von horzrider
07.01.2016, 22:35

Aber sie muss doch dann verhandeln, oder? Und im Endeffekt kann sie den Mengenrabatt gar nicht nachweisen, oder? Immerhin ist es ja der Dealer selbst, der den preis macht.

0

Der Drogendealer also Nancy hier kauft das Gras bei einem größeren Händler in großen Mengen bekommt Mengenrabatt und verkauft dann kleinere einzelne Mengen an Kunden für den normal preis

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von horzrider
07.01.2016, 22:33

Ah Danke :)

0

Sie kauft vieleicht in größeren Mengen und kriegt das Gramm billiger ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ist die Serie cool?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von horzrider
07.01.2016, 22:30

jaa, ich finde schon :)

0

Was möchtest Du wissen?