Wasserschaden durch Katze über Haftpflicht?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Daß Deine Katze bei Deiner Privathaftpflicht mit versichert ist, weißt Du ja bereits. Wenn die Tür Wohnungseigentum aller ist, wäre sie von Dir zu ersetzen, und dann kommt die Versicherung auch für den Schaden auf. Sollte sie in jedem Fall, aber ich vermute mal, daß sie sich querstellen werden. Melde den Schaden in jedem Fall, die werden sowieso jemanden herausschicken. Such Dir Deinen Kaufvertrag heraus, aus dem das Gesamteigentum hervorgeht, damit Du eine Unterlage hast.

Die Hausratversicherung kommt nur bei Feuer, Leitungswasser, Sturm, Hagel und Verwüstung (mir fällt gerade der Begriff nicht ein) auf, hat also mit dem Schaden durch Katzen überhauot nichts zu tun.

Die Leistung der Versicherung ist auch viel Kulanzsache. Je nach Gesellschaft versuchen die schon sehr, sich aus der Verantwortung zu ziehen. LG.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Um das Rätsel mal aufzulösen: Nein, ging nicht. Hab es meiner Versicherung gemeldet, die haben es aber abgelehnt. Einen Versuch war es wert ...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung