Frage von Landei2010,

Wasserhydrant auf meinem Grundstück erlaubt?

Seit Jahrhzehnten steht ein Wasserhydrant auf meinem Grundstück der für unser Dorf bestimmt ist. Leider ist er im Winter oft Schneebedeckt und heute hat mir der Bürgermeister kund getan, dass ich selbigen freischaufeln muß. Mir ist das schon klar, aber habe ich auch das Recht aufgrund der jahrzehntelangen Platzierung des Wasserhydranten die Verwaltungsbehörde aufzufordern, den Hydranten von meinem Grundstück zu entfernen? Vielen Dank für Eure Antworten. Habe keinen Grund und Eigentumsrechtschutz deshalb übernimmt der Rechtschutz auch keine solchen Angelegenheiten.

Antwort von dervomblitz,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

also wenn ein strommast von einer freileitung(da wo noch kein erdkabel zur hausversorgung liegt)in deinem vorgarten steht kannst du vom betreiber verlangen das er diesen umstezt es sollte doch auch mit einem hydranten gehen solltest mal mit deinem wasserversorger reden und eventuell mal einen anwalt konsultieren was es rechtliches dazu gibt

Kommentar von dervomblitz,

wie gesagt es ist ein vergleich mit dem strommast von der freileitung (hat mein nachbar so gehabt als er gebaut hat da stand halt ein freileitungsmast 1m auf seinem grund und boden und der musst ehalt um den 1m umgesetzt werden) es gibt vielleicht die möglichkeit das der hydrant entfernt werden muss da er sich ja auf DEINEM grundstück befindet weil sie warscheinlich die wasserleitung auch dort verlegt haben und in der regel werden die anschlüsse für hydranten direkt nach oben verlegt aber eine dirkte anfrage bei einem anwalt oder über eine anwalthotline ist für sowas die bessere wahl

Keine passende Antwort gefunden?

Weitere Fragen mit Antworten

Fragen Sie die Community