Frage von ChelliJoice, 141

"Wasser"Blase aufstechen?

Hallo, ich war vor kurzem beim Blutabnehmen. Beim ersten Mal hat es nicht geklappt, jedoch beim zweiten Mal. Die Ärztin sagte dann "wie immer" den Wattebausch fest auf die Stelle drücken. Anschließend machte sie mir auf die erste Stelle wo es nicht funktionierte ein gewöhnliches Kinderpflaster drauf und auf der Stelle auf die ich drückte machte sie mir einen "Klebestreifen" sehr straff drauf. Da sie ganz schön in der Vene rum gestochert hat und ich weiß was passiert wenn ich das Pflaster schon früh hätte abgemacht, lies ich es für 1 Tag drauf. Auf der Arbeit am nächsten Tag merkte ich ein brennen und Jucken bei dem Klebestreifen und machte ihn ab. Auf einmal sah ich, wie sich 2 große Blasen gebildet haben. Das Kinderpflaster machte ich auch ab, sah aber normal aus. Da ich mit Lebensmittel und Senioren zusammen arbeite ging ich erstmal zur Kollegin. Die sagte mir, dass es wie Pflasterallergie sein könnte. Glaube ich aber nicht ganz. Ich weiß dass Allergien nicht angeboten sein müssen, sondern auch entstehen können, aber ich habe mein halbes Jahr schon im Krankenhaus verbracht und hatte noch nie in meinem Leben eine Allergie... Die andere Kollegin meinte, dass die Ärztin den Klebestreifen zu stramm drauf gemacht hat und deshalb hautfältchen eingeklemmt wurden. Klingt mir logischer. Sie meinte aber auch dass das nach 1 Tag weg gehen sollte. Nun ja, es brennt zwar nicht mehr, aber es juckt sehr und das ist unangenehm... Zumal die Blasen sich auch nicht verändert haben. Kann ich denn wenn ich die Stelle desinfiziere und eine Nadel über eine Flamme halten die Blasen aufpiecksen und die Sache hat sich? Wenn ich die Blasen berühre tut es nicht weh, es juckt einfach nur.... Hatte sowas auch noch nie, deshalb wollte ich vorher erst nachfragen ob da was passieren kann wenn ich sie aufsteche.

Über Antworten wäre ich sehr dankbar :) Liebe Grüße

Antwort
von Schedixx, 110

Stech sie nicht auf! Das tut nur unnötig weh und es kann sich sehr leicht entzünden.

Kommentar von ChelliJoice ,

Danke für die Antwort. Aber irgendwann platzen sie doch automatisch auf? Da können sie sich doch auch entzünden... :/

Kommentar von Schedixx ,

ja können sie. du musst die dann steril abdecken.

Antwort
von Helge2005, 98

Es kann sich infitzieren wenn man es aufsticht.

Antwort
von erikology, 73

Es kann sich entzünden. Solche Blasen sollen ja vor sowas schüzten...einfach 1 paar Tage warten, bis die Flüssigkeit weg- und die Wunde zu ist (ist ja das blanke Fleisch unter der Blase) und dann kannst du es vorsichtig versuchen, wegzupopeln.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community