Frage von charlie160898, 20

Wasaas hat meine rennmaus?

Habe es gestern Abend bei meiner Maus entdeckt . Es sieht aus wie eine Art Blase.

Antwort
von Chillersun03, 20

Könnte eine mit Wasser, Blut oder Flüssigkeit angesammelte Blase sein, wenn es unter Druck leicht nachgibt.

Ist es ein fester Knubbel, könnte es eine mit Eiter angefüllte Verkapselung, ähnlich einem Pickel oder Abzess sein.

Was dafür spricht: es ist relativ schnell innerhalb von einem oder weniger Tage gekommen. Andere Hautveränderungen wie Wucherungen, (gutartige) Tumore, o.ä. brauchen länger um solch eine Größe zu entwickeln.

Ein Tierarzt kann das entfernen, aber es kann auch sein, dass er einfach sagt "das geht von alleine wieder weg" - was in den meisten Fällen stimmt, aber nicht immer.

Gruß Chillersun

Antwort
von Timperli, 15

Sitzt dieser knubbel an der duftdrüse? Dort bilden sich gerne mal tumore.

Egal was es ist, für diese fragen geht man so schnell wie möglich zum tierarzt ( einem rennmauskundigen )

Nimm auch das hoffentlich vorhandene partnertier mit, damit der geruch sich nich verliert.

Selbst tumore sind operierbar, wenn der tierarzt sich auskennt also keine alzu große panik schieben aber trotzdem handeln und anschaun lassen.

Antwort
von goldangel23, 11

schaut nach duftdrüsentumor aus. also ab zum rennmauskundigen tierarzt und, wenn das tier fit ist, die dd komplett in einer op entfernen lassen. dann habt ihr wahrscheinlich ruhe.

das partnertier muss aber immer mit, auch bei einer evtl anstehenden op. 

und bitte nicht lange damit warten. denn wenn maus einmal dran war, dann geht das problem los und das tier wird zusätzlich geschwächt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten