Frage von mirkoe10, 71

Was tun wenn man krank im Bett liegt und nichts darf?

Wie schon bereits erwähnt, ich bin nicht wirklich krank, aber ich habe eine Gehirnerschütterung und darf 2 Tage lang nur im Bett liegen. Ich darf eigentlich kein Fernsehen gucken oder ans Handy, da es das Gehirn beansprucht.

Antwort
von summergirl24, 62

Hm ja also lesen natürlich telefonieren ist auch gut :). .. es gibt doch so viel wie wäre es mit rätseln oder geduldsspiele (falls dir dein kopf nicht weh tut) oder frag familie freunde ob sie mit dir Gesellschaftsspiele spielen wollen ... musik hören malen Geschichten/ gedichte schreiben falls du gern kreativ bist ... puzzeln wäre da auch noch oder Nägel lackieren (ka das find ich iwie immer voll entspannend;) hm joa ka spontan fällt mir ansonsten auch nichts mehr ein (außer schlafen natürlich)

Antwort
von FeuerwehrElena, 71

Das hatte ich auch mal Mirko da war ich aber 3 Tage im Krankenhaus und war dort mit vielen Kindern zusammen die sowas durften. Du kannst ja in Gedanken eigene storys erfinden oder Spiele spielen z.b Mensch ärgere dich nicht die fast keine Überlegung brauchen.sonst fällt mir nichts ein. Du wirst das schon überstehen ;)

Antwort
von Annabeth16, 63

wie wäre es mit lesen, oder schlafen. vllt kannst du ja auch mit jmd telefonieren (auch wenn du da ans handy gehst ist es wie eine ganz normale unterhaltung)

Antwort
von rosenstrauss, 55

da kannst du endlich mal das buch lesen, das du schon lange lesen wolltest

Antwort
von GinkgoMidan, 54

Na Hallölle :D

aber ins Internet darfst du? ;) So ein Monitor kann ja immerhin auch recht anstrengende Aufgaben für dich haben :)

Schlaf dich mal richtig aus, wenn du tatsächlich eine echte Gehirnerschütterung hast, ist damit nicht zu spassen :). Schöne Träume wünsche ich dir :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten