Frage von floeckchen08, 33

Was tun wenn Katze Bein bzw. Rücken verstaucht hat?

Meine Katze kam mir eben leider humpelnd entgegen. Sie humpelte mit der rechten hinter Pfote, bzw. sie hat das Bein komisch gehalten. habe da nicht lang gefackelt und bin mit ihr zum Tierarzt. Diese garantiert mir, dass das Beinchen bzw. die Pfote auf keinen Fall gebrochen sei und als sie ihr über den Rücken streifte, hat sie sich weggedreht bzw. ist eingeknickt worauf die Tierärztin sich sehr sicher war, dass sie sich den Rücken verdreht bzw. verstaucht hat und/oder das Sprunggelenk. sie sagte es könnte sein dass sie weg gerutscht ist oder von irgendeinem Sprung. Sie hat jetzt eine Spritze gegeben gegen die Schmerzen und meinte es wäre in ein bis zwei Tagen wieder ok. eine Röntgenaufnahme wollte sie nicht machen, da sie sich sehr sicher war und sagte das wäre nicht notwendig. Nun meine Frage habt ihr so etwas auch schon mal durch bzw. wie verlief dieses bei euch? kann ich meiner Katze irgendetwas Gutes tun? Massagen oder so etwas? Vielen dank schon mal

Antwort
von EasyFlowerPower, 11

Mein Kater kommt auch manchmal nach hause und hat sich verletzt. Einfach abwarten und schauen wie sich der Zustand deiner Katze entwickelt. Am besten nicht dort anfassen wo sie schmerzen hat. Ansonsten kannst du sie weiterstreicheln. Hochheben wäre auch nicht unbedingt gut. Lasst sie auf keinen Fall raus sonst verletzt sie sich noch mehr oder es verheilt langsamer. Am besten stellt ihr das Katzenklo wenn ihr eins habt dorthin wo sie oft schläft oder wo sie ohne Treppensteigen hin kommt. Das wird schon wieder keine sorge👍

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community