Frage von MikaDesu, 74

Was tun gegen Blase bei Verbrennung?

Habe mich gestern verbrannt und habe heute morgen diese große Blase hier entdeckt.Darf man sie eventuell aufstechen und mit Wundschutz behandeln, oder muss man warten, bis sie von alleine weg geht?
Danke schonmal c:

Antwort
von Rollerfreake, 54

Geschlossen lassen und warten bis es verheilt ist, im Zweifel ärztlichen Rat einholen. Beim aufstechen von Blasen ist die Infektionsgefahr sehr groß, da eine Blase aufgrund ihrer Eigenschaften warm und feucht einen idealen Nährboden für Bakterien bietet. Wenn jemand Blasen öffnet, dann ein Arzt mit sterilen Materialien und entsprechender Nachversorgung der Wunde. 

Antwort
von Hexe121967, 46

auf keinen fall selber öffnen!!  die flüssigkeit in der blase schützt im moment die wunde vor infektionen und fördert die bildung von neuer haut.

bei dieser grösse der verbrennung würde ich allerdings einen arzt aufsuchen.

Antwort
von Deepdiver, 35

Da diese Blase nicht gerade klein ist, gehe damit zu einem Arzt und lass diese da behandeln. Der wird das Sekret absaugen und dann einen Blasenverband drauf machen.

Gute Besserung

Antwort
von Huflattich, 32

Aloe Vera Pflanze ( Brand-pflanze im Topf )  falls vorhanden sonst suchen - Blatt abschneiden Gel auftragen verbinden .

Falls Brandblase sich öffnet (nie selber öffnen!) Betaisodona Salbe besorgen und bestreichen hygienisch verbinden.

Ansonsten evtl. auch einem Arzt zeigen.


Kommentar von Juni00 ,

Aloe Vera Pflanzen nur bei kleinen und leichten verbrennungen Anwenden!. http://www.heilkraeuter.de/lexikon/aloe.htm

Kommentar von Huflattich ,

Das habe ich noch nirgens gelesen .......

Antwort
von Juni00, 22

Sehr Große Brandblase wie deine müssen immer vom Arzt behandelt werden!.

Mehl, Essig, Öl, Zahnpasta: Viele Menschen haben einen Tipp auf Lager,
wie Brandwunden garantiert besser heilen. Doch keine der
zweckentfremdeten Haushaltsutensilien ist wirksam. Dafür können sie
schädlich sein: Der Arzt
kann die derart zugeschmierte Wunde schlechter einschätzen. Und sie
kann sich infizieren. Die Erste-Hilfe-Regeln sagen ganz klar: Keinerlei
Hausmittel bei Verbrennungen!

Bei kleinen, oberflächlichen Verbrennungen spricht nichts gegen kühlende Salben.
Für tiefergehende und größere Verletzungen gilt das gleiche wie für
Hausmittel. Salben können die Wunde infizieren und die Diagnose
erschweren - und sollten deshalb weggelassen werden.

http://www.sueddeutsche.de/gesundheit/erste-hilfe-bei-verbrennungen-zehn-brandge...

Alles gute!.

Antwort
von FelixFoxx, 31

Bei so großen Brandblasen sollte man besser zum Arzt gehen.

Kommentar von Juni00 ,

Die Beste und genau richtige Antwort. DH!

Antwort
von kaytie1, 33

Finder weg und warten bis sie von alleine weggeht, du kannst vorsichtig brand und wundschutz creme drum rum machen, dass die Haut nicht ausdrocknet. Wenn du sie aufmachst kann es sau mäßig brennen und sich entzünden.

Ist das dein Unterarm? Wie groß ist die Blase?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community