Frage von ILJSSM, 96

Was soll man tun, wenn man ein klein wenig Waschmittel verschluckt hat?

Meine Mutter hat Waschmittel über Tisch gekippt. Es war Pullver. Sie hat es später weggewischt, aber nicht ordentlich, denn es blieben Reste und sie merkte es nicht. Danach lag mein Essen drauf (4 Pizzabrötchen: hab 2 gegessen und 1 angebissen). Wegen meinem Hunger und der geringen Menge hab erst beim 3. richtig gemerkt, dass da Waschmittel dran ist. Jetzt ist mir etwas übel. Hab Wasser und Saft getrunken. Soll ich noch was machen? Es war ja nur eine geringe Menge.

Antwort
von LustgurkeV2, 85

Wenn das jetzt soo wenig war daß du es nicht einmal gesehen hast dann ist die Menge sicherlich unbedenklich. So giftig ist das Zeug nicht. Dazu ist der menschliche Körper recht robust. Wenn es dich aber sehr ängstigt dann geh zum Arzt und frag hier nicht so..


Antwort
von MachtKeinSinn, 96

In der Regel ist so etwas nicht mehr als "Reizend" eingestuft, nicht wahr? Arzt sollte man eigentlich kontaktieren, aber wenn es weggeht, wirst du nicht dran sterben...

Antwort
von niclas796, 78

Schau mal auf die Verpackung drauf, bei den meisten steht drauf "bei verschlucken suchen sie bitte einen Artzt auf", wenns so ist, mach es ^^

Nicht direkt Krankenwagen rufen, aber mal dein Hausarzt aufsuchen wenn es bis morgen nicht besser wird. (wenn er noch Zeit hat dann heute noch)

Antwort
von Windspender, 93

die menge ist zu gering. Trink einfach noch was bzw ess etwas hinterher und gut ist :)

Antwort
von hauseltr, 67

Du wirst einen weißen Tod sterben! :-)

Oder bei deinem nächsten Gang auf die Toilette ist der Hinterausgang strahlend weiß.

http://www.onmeda.de/erste_hilfe/vergiftung_waschmittel.html

Kommentar von ILJSSM ,

Was? Meinst du das ernst?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community