Frage von Missesjackson, 127

Was sind a und c silikone in der Zahnmedizin?

Ich arbeite als Zahnmedizinische Fachangestellte. Ich muss herausfinden, was ein A und C Silikon ist (Abformung der Zähne) Wir haben Optosil, Xantropen und Permadyne.

Hat jemand eine Ahnung was was davon ist? hab mich tot recherchiert, aber bekomme einfach nichts raus..

danke für nette antworten!

Antwort
von siney1, 114

Optosil und Xantopren sind C-Silikone (Heißen bei uns eigentlich K-Silikone=kondensationsvernetzende Silikone; Das C kommt vom englischen)

A-Silikone sind Additionsvernetzende Silikone, hier nicht vertreten.

Permadyne ist keins von beiden sondern ein Polyether. Ist den A-Silikonen aber sehr ähnlich.

Hab ich übrigens ziemlich einfach herausgefunden, indem ich einfach die Herstellernamen eingegeben habe--> dort standen sie dann in den Kategorien.

z.B.: http://heraeus-kulzer.de/de/de/zahnarzt/produkte_1/weitere_produkte/Optosil-Xant...

Aber hatte auch Hintergrundwissen, wusste deshalb vielleicht worauf ich achten muss.

Antwort
von Oraldesigner, 80

C-Silikon steht für Condensations vernetztes Material. Das bedeutet, das dieses Material mit einem Flüssighärter oder Pastenhärter angemischt werden muss. Optosil und Xantopren ist schon sehr Old-School..... aber billig.  

A-Silikone sind Additionsvernetzte Materialien und werden 1:1 angemischt.

A-Silikon:  http://www.cherudenta.com/epages/61651468.sf/de_DE/?ObjectID=12780642

A-Silikone haben im Gegensatz zu C-Silikonen keinen oder nur sehr geringe Schrumpfung. Daher sind A-Silicone genauer. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community