Frage von KaTh92, 62

Was schenkt man einen Mann (69) der kürzlich einen Schlaganfall hatte?

Hallo, mein Großonkel hatte vor ein paar Monaten einen heftigen Schlaganfall und ist jetzt halbseitig gelähmt, blind und Taub -auch halbseitig. Mittlerweile ist er in einem pflegeheim. Dort gefällt es ihm überhaupt nicht und er ist Tod unglücklich jetzt ein Pflegefall zu sein. Ich besuche ihn regelmäßig, aber ich würde ihn gern eine kleine Freude machen... Irgendwas damit er sich wohler dort fühlt oder er sich allein beschäftigen kann wenn kein Besuch da ist. Hat jemand eine Idee?

Antwort
von Schokolinda, 36

wenn der todunglücklich ist, dann wird ihn ein geschenk nicht davon kurieren. er braucht zeit, um sich an die neue umgebung und seinen zustand zu gewöhnen.

schau dir das pflegeheim an- vielleicht kannst du ihn helfen, die dortigen angebote kennenzulernen und anzunehmen. oder frage dich und ihn, was in seinem bereich fehlt, was er gerne von zuhause hätte.

vielleicht kannst du auch etwas finden, das ihm vorher spaß gemacht hat- und jetzt immer noch möglich ist, ggf. auch in veränderter form.

Antwort
von Larimera, 46

Vielleicht magst du ihm an und zu etwas kochen oder Backen? Seine Lieblingsgerichte von früher... Kann er denn noch etwas sehen/hören? Je nach dem ein Fotoalbum/Bilder von der Familie? Oder wenn er noch besser hören als sehen kann, nimm Grüße von Menschen auf, die er kennt und spiele sie ihm vor.

Kommentar von KaTh92 ,

Er. Kann nur mit seinen Rechten Auge sehen, und nur mit seinen Rechten Ohr hören.....

Aber danke das sind gute Ideen 

Antwort
von jasmin2467, 38

Ich glaube an seiner stelle ist das größte geschenkt von dir, das du ihn besuchst. Ich würde bilder machen, ausdrucken und einrahmen. Oder ein bild mit der ganzen familie.
Lg

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten