Was ist ein Sonatenhaupsatz und was ist ein begleitetes Sololied ?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

hallo, 

also eigentlich ist der korrekte begriff sonatenhauptsatzform (oder auch sonatenform), da es sich um die formale anlage von instrumetalstücken (allen voran z.b. die sinfonie) handelt. es ist ein bestimmtes schema (einleitung, exposition (da werden die themen vorgestellt), durchführung (die beiden (oder auch mehrere themen) "spielen" quasi miteinander), reprise und coda) in dem eine musikalische idee quasi verarbeitet wird. ich weiss nicht, was du genau wissen musst, aber google es sonst mal und frag bei bedarf noch mal nach :) 

kurz gefasst würde ich als definition sagen: eine musikalische formanlage vor allem für sonaten und sinfonien, die sich im laufe des 18. jhdts entwickelt hat und ab dem späten 19. jhdt in der musiktheorie zur analyse verwendet wurde.

und ein begleitetes sololied ist einfach ein klassisches einstimmiges (solo) lied mit begleitung (meistens klavier) - die im deutschsprachigen raum bekanntesten liedkomponisten sind v.a. franz schubert und robert schumann.  

hoffe, ich konnte helfen. 

alles gute :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung