Frage von JennyTurtle, 509

Was ist die schlimmste psychische Störung?

Bei welcher ist der Mensch am gefährlichsten? Oder welche störung zeigt sich am deutlichsten? Oder wo ist das leiden am größten? Tut mir leid für die komische frage :) es interessiert mich aber sehr. lg

Antwort
von FlorianBln96, 434

ich finde persönlich finde das Tourette-Syndrom oder Schizophrenie am schlimmsten, die Menschen tun mir sehr leid

Kommentar von BTSSV87 ,

Das Tourette-Syndrom ist keine psychische Krankheit!

Antwort
von skogen, 361

Alle kommen hier mit Schizophrenie und ich möchte sagen, dass ich gut mit meinen Leben klarkomme. Genau wie bei anderen psychischen Krankheiten bilden sich die Symptome anders stark aus.

Kommentar von skogen ,

Ehrlich, die Menschen die sowas Kommentieren haben nie eine Ahnung. Schizophrenie sind nicht nur Halluzinationen...

Antwort
von Dertyp1980, 337

hier gings um die schlimmste krankheit, nicht um den gefährlichsten kranken, voayager! psychopathie ist keine krankheit, sondern eine persönlichkeitsstörung. das ist ein unterschied. schizophrenie an sich ist auch erstmal nicht schlimm. erst die ausprägung der symptome macht es schrecklich. paranoide schizophrenie kann auch so vorhanden sein, dass der betroffene gut klar kommt. oder zumindest niemanden, sich selbst eingeschlossen, gefährdet. ich bin selbst borderliner und kann da wohl etwas mitreden. wieso wird die depression nicht genannt? die leute bringen sich reihenweise um. viel öfter, als bei schizophrenie. eine krankheit, stoffwechselstörung im gehirn, bringt einen dazu sich selbst umzubringen! das finde ich schon sehr schlimm. darüber hinaus, also über den tod, gibt es doch kaum was schrecklicheres!

Antwort
von BTSSV87, 90

Es wird niemals jemand klar sagen können, dass diese oder jene psychische Krankheit am schlimmsten ist. 

Kein Erkrankter passt zu 100% in eine Diagnose. Wer unter psychischen Krankheiten/Störungen leidet hat immer auch Begleitsymptome, oder gar Begleitkrankheiten/-störungen. Für manche Diagnosen gibt es Medikamente für andere nicht, manchen helfen sie, andere merken gar nichts von. Der eine ist fähig mehr auszuhalten als der andere. Jeder hat andere Mechanismen entdeckt mit seiner Krankheit umzugehen und vielleicht dadurch wieder neue Probleme geschaffen. So ist selbstverletzendes Verhalten zum Beispiel ein Mittel um die viel schlimmere Krankheit ertragen zu können. 

Jeder Mensch ist so individuell! Man Kann kein Ranking über das Gefühlsleben eines Menschen erstellen!

Jeder leidet und fühlt anders. Und niemand kann in einen Menschen hineinschauen. Selbst eine Menge von Psychiatern und Therapeuten wird dir diese Frage nicht beantworten können. Weil sie einfach nicht wissen wie es in den jeweiligen Menschen aussieht, sie können nur versuchen zu verstehen, aber in jemanden hineinfühlen, das geht nicht!

Antwort
von hupsipu, 335

Chorea Huntington (ok, eher neurologisch als psychisch)

Antwort
von Olga1970, 349

Paranoide Schizophrenie finde ich schon sehr schlimm, weil die darunter Leidenden gefährden sich selbst und auch andere. Wenn die Stimmen im Kopf sagen "mach dies und jenes", dann tun die das auch. 

Kommentar von skogen ,

Ich habe Schizophrenie und ich gefährde niemanden. Und eine Bekannte die es erst entwickelt hat, gefährdet auch niemand. Symptome sind verschieden starke ausgeprägt. Mit mir reden keine Stimme, ich höre nur geflüster ohne Worte. Zudem ist Schizophrenie mehr als nur Halluzinationen.

Kommentar von Olga1970 ,

Es gibt aber auch sehr schwere Fälle, bei denen das tatsächlich so ist. 

Antwort
von Googler, 359

Meinst du sowas wie Schizophrenie? Muss schon heftig sein stimmen zu hören. Das führt zu Depressionen, Panik-Attacken. Durch die Stimmen könnte der/diejenige versuchen sich selbst zu verletzen oder auch andere Menschen zu töten /verletzen. 

Kommentar von KnifeParty3 ,

man ist einfach wie gesteuert ist echt heftig..

Kommentar von Googler ,

Stelle ich mir echt heftig vor, vor allem diese Kranken stimmen uaah 

Kommentar von JennyTurtle ,

Uhm aber woran merkt man das eine person diese krankheit hat?

Kommentar von KnifeParty3 ,

Das wenn du mit ihr sprichst einfach zum heulen anfängt oder total sauer wird oder mit sich selbst redet

also nicht mit sich selbst sondern mit imaginären stimmen

hab selbst mal sowas auf einem Trip erlebt ist echt total krank

Kommentar von Bitology ,

Es hängt davon ab, wie ausgeprägt die Schizophrenie ist und so schlimm ist sie nicht, ich glaube es gibt schlimmeres.

Es fängt mit Wahnvorstellungen an, man glaubst beispielsweise, man wäre von Satan der gesandte Antichrist und muss mit anderen Antichristen Kontakt aufnehmen. Manche haben "nur" eine Stimme, welche irgendetwas flüstert oder sagt, woran man sich gewöhnen kann und andere eben Stimmen die einen dann auch etwas befehlen und mit denen man sozial interagieren kann.

Kommentar von skogen ,

Ihr habt Ahnung. Ich hab Schizophrenie, von was redet ihr?! Ihr redet immer von den Einzelfällen denen es extrem erwischt habt (und manchmal labbert ihr Müll).

Antwort
von voayager, 269

ein paranoider Psychopath ist einer von der übelsten Sorte


Kommentar von Dertyp1980 ,

thema verfehlt! ;-)

Kommentar von voayager ,

so-so, was du nicht sagst!

Antwort
von skyberlin, 279

1. schizophrenie, wegen der selbst- und fremdgefährdung

2. zwangsstörungen, ebenfalls wegen der starken selbstgefährdung

3. mischformen / borderline, die auch selbstgefährdend sind

4. alles andere, worunter menschen leiden, und sich im zweifelsfall verletzen oder töten

Kommentar von BTSSV87 ,

Borderline ist keine Mischform, sondern eine Persönlichkeitsstörung mit klar definierten Symptomen!

Kommentar von skyberlin ,

Nein!

Borderline kann bei Realitätsverlust auch gefährliche psychotische Episoden verursachen und ist dann keine Persönlichkeitsstörung mehr

http://www.psychosoziale-gesundheit.net/seele/borderline.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community