Frage von MaggyS1990, 44

Was ist die beste Baby Milchpulver?

Hallo wir kriegen im Dezember ein Baby und ich bin auf der Suche nach einem guten Milchpulver, weil ich nicht stillen kann. Ich würde mich über ein paar Tipps freuen.

Viele Grüße Maggy

Antwort
von Evita88, 19

Woher weißt du denn jetzt schon, dass du nicht stillen kannst? Dein Baby wird doch erst noch geboren?

Oder gibt es medizinische Gründe (z.B. Brustamputation oder bestimmte Erkrankungen, die bzw. deren Medikation mit dem Stillen nicht vereinbar sind), die gegen das Stillen sprechen?

Wenn es keine zwingenden Gründe gegen das Stillen gibt, würde ich einfach gar keine Milch kaufen, die würde dann nämlich wahrscheinlich eh nur rumstehen und "vergammeln". 

Ein oder zwei Fläschchen kannst du da besorgen, damit du im eventuellen Notfall nicht auch noch Flaschen besorgen musst. Milchpulver aber brauchst du nicht vorab zu kaufen, das kannst du im Notfall nämlich auch in der Apotheke kaufen oder deine Nachsorgehebamme bringt dir welches mit.

____________________

Ich glaube, alle Milchpulver sind gleich "gut", die müssen ja schließlich alle die aktuellen Erkenntnisse zur Säuglingsernährung erfüllen.

Ich würde daher vermutlich einfach das besorgen, das in der Entbindungsklinik gefüttert wird und bei eventuellem Nichtvertragen einfach andere austesten.

Am Besten kaufst du nicht ausgerechnet die Milchsorten, die ständig ausverkauft sind (ich glaube, das ist vor allem bei Aptamil/Milumil der Fall). Dann wird es mal nie dazu kommen, dass du keinen Nachschub kriegst, falls du doch auch Milchnahrung angewiesen sein solltest.

LG

Antwort
von sozialtusi, 29

Meist will das Baby eh das, was es als erstes im KH bekommt.

Warum solltest Du nicht stillen können? Abgesehen von schweren Krankheiten /Medikamenten gibts da eigentlich keine Gründe, warum das nicht klappen sollte.

Antwort
von TygerLylly, 16

Erstmal: Ist doch egal, ob sie nicht stillen kann oder einfach nicht will. Das ist jedem selbst überlassen. Natürlich ist Stillen am besten aber man bekommt ein Kind auch mit Flaschennahrung groß ;)

Habe bei deiner anderen Frage bereits was dazu geschrieben (hatte nicht gesehen, dass du hier nach der Milch fragst).

Generell kannst du füttern was du willst, solange es Pre-Milch ist. Mit anderer Milch kannst du das Kind überfüttern, das steigert das Risiko eines plötzlichen Kindstodes.

Aptamil hatte im Test ein Mangelhaft wenn ich mich nicht irre. Jedenfalls hat die nicht sonderlich gut abgeschnitten und ist zudem extrem teuer. Bebivita ist sehr günstig und hatte im Test ein Gut. Mein Sohn bekam die, nachdem ich einfach keine Milch mehr hatte.

Letztendlich kann man aber auch dir Aptamil guten Gewissens geben - wir haben das Glück in Deutschland zu leben und die Kontrollen sind für Säuglingsnahrung hier extrem streng! Die gab es bei uns im Krankenhaus (ich musste von Anfang an zufüttern) und die Umstellung war ohne Probleme.

Mein Sohn ist nun ein Jahr alt und bekommt die immernoch. Die hat immer genug gesättigt und da er nun eh am Tisch mit isst, ist es völlig überflüssig, da auf 1er oder gar höher umzustellen. Die enthält nur mehr Stärke, das wird in Zucker umgewandelt und neben dem Sättigungseffekt macht die auch dick...

Kommentar von TygerLylly ,

Pre-Nahrung

Milasan Pre Anfangsmilch 1 (gut*, Update 7/2016: *inzwischen geänderte Rezeptur, noch ohne neuen Test))

Beba Pro Pre (gut)

Aptamil mit Pronutra Anfangsmilch Pre (gut)

Bebivita Anfangsmilch Pre (gut)

Humana Anfangsmilch Pre (gut)

Töpfer Lactana Pre Bio Anfangsmilch (Bio) (gut)

Hipp Bio Combiotik Pre Bio-Anfangsmilch (Bio) (befriedigend)

Milupa Pre Milumil Anfangsmilch (befriedigend)

Alnatura Anfangsmilch Pre (Bio) (befriedigend)

dm/Babylove Anfangsmilch Pre (befriedigend)

Rossmann/Babydream Anfangsmilch Pre

 

(mangelhaft)

 

HA-Pre-Nahrung

Beba HA Pre (gut)

Bebivita Hypoallergene Anfangsnahrung Pre HA

 

(gut)

Aptamil mit Gos/Fos Anfangsnahrung HA Pre (befriedigend)

Hipp HA Combiotik Pre HA

 

(befriedigend)

Quelle: http://www.sparbaby.de/baby/milchpulver-anfangsnahrung-test/

Babydream war mangelhaft, nicht Aptamil. Die haben beide "gut" aber preislich liegen da Welten zwischen

Antwort
von nataliefin, 30

Also Aptamil ist schon das beste Milchpulver. Es löst sich immer auf und klumpt nicht. Unsere Kleine hat das auch immer gerne getrunken. Wir haben das von der Pre Milch bis zum 8. Monat gegeben. Das hat die Kleine immer gut vertragen. Bei anderen hatten wir etwas Probleme und haben dann nochmal umgestellt.

Antwort
von altgenug60, 25

Warum kannst du nicht stillen? Milchpulver ist immer die schlechtere Alternative.

Antwort
von LotteMotte50, 14

Kannst du nicht stillen oder willst du nicht stillen

wenn du solltest wirklich nicht stillen können musst du dir selber ein Milchpulver raus suchen denn jedes Baby verträgt ein anderes Milchpulver gut oder schlecht, sollte bei dir in der Familie Allergie Gefahr bestehen dann solltest du dir ein allergen freies Milchpulver aussuchen 

Antwort
von Babyweint, 27

Also wir waren mit der Milumil von Milupa sehr zufrieden.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten