Frage von klasf, 98

Was ist der Unterschied zwischen einer Vorsilbe, einem Verbzusatz und einem Präfix`?

Expertenantwort
von LolleFee, Community-Experte für Grammatik & deutsch, 71

Vorsilbe finde ich als Begriff recht ungenau. Eine Vorsilbe kann ein Präfix oder auch ein Verbzusatz sein, jedoch schwingt bei Vorsilbe bei meinem Verständnis mit, dass es sich nur um eine Silbe handelt. Präfixe und Verbzusätze können jedoch mehrere Silben haben. "Vorsilbe" bezieht sich für mich nur auf die Quantität (1 Silbe) und auf den Ort (vorangestellt).

Präfixe und Verbzusätze haben qualitativen Charakter, und es gibt eine Überschneidungsmenge von Präfixen und Verbzusätzen. Nicht alle Präfixe sind Verbzusätze.

Es gibt zwei Arten von Präfixen: Präfixe mit eigener Bedeutung, die auch alleine stehen können, und Präfixe, die zwar dem Bezugswort eine neue Bedeutung oder eine grammatische Funktion geben, aber selbst nicht für sich stehen können (sie sind, wie man sagt, gebunden). Verbzusätze sind diejenigen Präfixe, die alleine stehen können, eine eigene Bedeutung haben, also lexikalisch sind, und beim Konjugieren auch mal vom Bezugswort getrennt werden. 

Einander gegenübergestellt:

- abfahren: Präfix ab-, Verbzusatz ab-

- verfahren: Präfix ver-, gebunden, lexikalisch

- gefahren: Präfix ge-, gebunden, grammatische Funktion: Bildung des Partizip Perfekt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten