Frage von Metheme, 70

Was ist anstrengender Abizeit oder "normale" Arbeit?

Hey! Mich würde mal interessieren, wie das die jüngeren Leute unter euch so sehen. Ich persönlich mache G8, habe jeden Tag 8 Stunden und muss dann zuhause noch etliche Hausarbeiten machen und lernen, sodass ich so gut wie keine Freizeit mehr habe. Auch der psychische Druck (Konkurrenzdenken, extremer Leistungsdruck, unfaire Lehrer) ist natürlich sehr hoch, was bei einem Job aber ähnlich sein dürfte. Ich freue mich schon immer darauf, wenn ich endlich arbeiten darf und jeden Tag 8 Stunde da bin, nach Hause komme und dann chillen kann. Ich wüsste dann ehrlich gesagt erstmal garnicht, was ich überhaupt mit meiner neuen Zeit anfangen sollte... Was findet ihr anstrengender?

Antwort
von Helfenderuser, 33

Physisch anstrengender ist bestimmt die Abizeit, hat man diese hinter sich, hat man dann dafür einen weniger anstrengenden Job als hätte man diese Zeit nicht hinter sich gebracht - Ist klar.

Ich bin ziemlich faul, für mich wärs nichts gewesen mit 16 eine körperlich anstrengende Arbeit anzufangen, vor allem weil ich auch wirklich sehr leicht lerne, daraus folgt dass ich auch nicht so viel wie manch anderer lernen muss.

Zu "unfaire Lehrer": Wenn du Pech hast, kannst du genauso einen unfairen Chef bekommen, der dich nicht und den du nicht ausstehen kannst. Bei Lehrern hast du da noch das Glück, dass du nicht nur einen davon hast.

Antwort
von flooo123456, 44

In welcher Klasse bist du denn ? Also ich bin in der 10 und kanns nachempfinden, aber Schule ist trotzdem besser... Glaub mir mal hab 2 Wochen nen Praktikum gemacht nd ich hatte noch weniger Freizeit

Kommentar von Metheme ,

In der 11. Also im Vergleich zur 10 ist das vom Druck und Stress weeesentlich schlimmer. Da hatte ich bsp. nur 2 mal 8 Stunden und man konnte mal ein paar Hausaufgaben locker weg lassen, aber jetzt ist das was ganz anderes :D 

Kommentar von flooo123456 ,

Hahah ja ich weiß wv 45 min stunden hast du ?

Antwort
von free12345, 37

kommt auf die arbeit an also schule ist körperlich einfacher aber zuhause ha ne danke lieber arbeiten gehen geld haben und nach 8 Stunden ist der Tag fertig 

Antwort
von sommerpferde, 21

Kenn ich, ist bei mir momentan ähnlich. Ich denke es kommt auf den Beruf an. Arbeitest du in einer kleinen (!) Stadtbücherei wird es sicherlich anders aussehen, als wenn du Selbstständig bist oder körperlich/psychisch stark beansprucht wirst.

Antwort
von Killuminati420, 19

suchst du was nicht anstrengendes ? dann such dir nen Job beim Arbeitsamt die sitzen den ganzen Tag nur rum und Telefonieren mit ihren Verwandten...

abi stell ich mir locker vor, da du unter "gleichaltrigen" bist und mit denen wahrscheinlich ordentlich beschäftigt sein wirst....

Antwort
von msstyler, 32

Das ist davon abhängig, was man für einen Job hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten