Frage von JR7168 18.11.2008

Was darf man bei Durchfall essen?

  • Antwort von SC2812 18.11.2008
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Arbeite bei einem Arzt! Am ersten Tag: DIÄT! dazu viel schwarzen Tee, am zweiten Tag geriebenen Apfel essen, vorher etwas braun werden lassen, dann mit Schonkost (Zwieback) einen Kostaufbau machen!

  • Antwort von alabamabanana 05.06.2013
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Bei Durchfall sollte man mit der Nahrungsaufnahme immer vorsichtig sein. Hier sind ein paar gute Hausmittel.

    Video von schorinkaschorinka 10.01.2012 - 16:11
    Hausmittel gegen Durchfall
  • Antwort von Mietnormade 18.11.2008
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Nehm Tzatziki mit Brot das geht aus allen Öffnungen schmerzfrei raus.

  • Antwort von Wolpertinger 18.11.2008
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Ersteinmal solltest Du ein zwei Tage mal nichts essen.

    Dafür viel Trinken, dazu eignet sich eine Mischung aus Schwarzen Tee, Orangensaft und stilles Mineralwasser, etwas Salz und Zucker.

    Dann kannst Du langsam wieder mit Schonkost beginnen, also Zwieback, Kartoffelpü, Reis und Hühnchen usw.

    Banane und geriebener Apfel ist auch ganz gut.

  • Antwort von RamsesII 18.11.2008
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Salzstangen essen und Cola trinken.

  • Antwort von ordrana 16.09.2009
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    durchfall zu unterdrücken ohne die auslöser zu beheben ist eine sehr bescheidene idee. denn durchfall, genau wie erbrechen, hautausschlag etc. sind anzeichen vom körper, daß er irgendetwas los werden will.

    bei durchfall gibts bei uns immer karottensuppe, die hilft schlagartig, wenn die ursache erreger im darm sind. sie hilft aber nicht, weil sie die symptome ausschaltet, sondern die ursache behebt. ;)

    1 kilo karotten, ein teelöffel salz und ein liter wasser.

    karotten putzen und kleinschneiden, mit dem wasser und dem salz zusammen mindestens eine stunde, besser 1,5 stunden, kochen lassen. durch den langen kochvorgang spaltet sich ein kohlenhydrat ab, welches sich genau an jene rezeptoren setzt, wo die erreger andocken um durchfall auszulösen. sind sie besetzt, fehlt es an rezeptoren und die erreger können sich nicht vermehren.

    von dieser suppe ißt man mehrmals am tag eine kleine portion, eine besserung müßte sich bereits nach der ersten portion einstellen.

    man kann die suppe auch super einfrieren, das KH hält sich und überlebt auch dies. ich portioniere das zeugs mittlerweile in eiswürfelbehälter und tüte es wenn sie fest sind in einen gefrierbeutel ein. das zeugs wirkt nicht nur beim menschen, sondern auch bei hund und katze,...

    wirkt die suppe nicht, dann ist die ursache auf einem anderen gebiet zu suchen und man sollte es vom arzt abklären lassen.

  • Antwort von pulchri 18.11.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Also man sollte auf jeden Fall nichts fettiges essen

  • Antwort von Shira 18.11.2008
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Zwieback und Brötchen

  • Antwort von SametCan123 19.08.2013

    Türkisches Kaffee mit Joghurt und ne Priese Zucker ..... Das hilft Schlagartig ...

  • Antwort von Friseurin25 24.01.2013

    Ein kleiner Tipp von mir Apfelsaft mit Traubenzucker(Pulvervariante) mischen. Der Zucker gelangt schnell ins Blut und baut den Körper auf wenn dann was raus fliegt durch Erbrechen oder flüssigen Stuhl dann hat der Körper wenigstens Zucker aufgenommen. Benutze auch gerne geriebenen Apfel oder esse eine Banane. Und zu dem Punkt Cola macht nur dick Ähmm... ja ich denke das ist allgemein bekannt bloß was enthält Cola? Richtig! Schön viel zucker!:) Also kann man Cola bei Durchfall sehr gut nehmen. Ich glaube die paar Tage kann man ruhig mal versuchen nicht ans Gewicht zu denken,man hat ja dann auch wohl eher andere Sorgen.

    Lg

  • Antwort von chriss1989 16.08.2012

    Salzstangen ,pizzateig ohne Belag hilft supi

  • Antwort von Silenmaker 08.08.2012

    Also ich muss schon sagen, es kommen viele Vorschläge , was man alles zu sich nehmen kann um den Durchfall zu stoppen, aber fakt ist, das jeder Körper anders reagiert ! Wenn ich nun alles durchgehe, was da von euch kam, so ist folgendes Fazit zu ziehen ! Von den meisten kam, das "Salzstangen, Zwieback und Brötchen", den Durchfall stoppen ! Es ist ganz einfach so, das "Salzstangen" durch den "Salzgehalt" den Körper anregt, mehr Flüssigkeit auf zu nehmen , was aber dann dazu führt, das die Flüssigkeit aus dem Körper wieder raus muss ! Ergebnis : "Es fördert den Abtransport durch die Blase und den Harnleiter" ! Zwieback ist ein Nahrungsmittel, welches trocken ist und dadurch sehr saugfähig er ist in der Lage die zu vieole Flüssigkeit zwar auf zu nehmen, aber mehr nicht ! Kein Guter Gedanke ! Also bleibt noch das Brötchen ! Es ist eine Hefespeise, die nach dem Backprzess sehr aufnahmefähig ist und daher recht gut geeignet dem Körpe die zu viele Flüssigkeit zu entziehen ! Doch wie gesagt jeder Körper reagiert anders auf verschiedenes !

  • Antwort von rorschach 05.03.2010

    Irgendwas was stopft. Keine Milchprodukte.

    http://www.onmeda.de/symptome/durchfall.html

  • Antwort von Sevenid 02.01.2010

    Ich würde nur Wasser trinken am ersten Tag. Eventuell eine Banane am Abend, wenn es mir besser geht. Am darauf folgenden Tag nur trockenes Brot und Tee, eventuell auch ein wenig Salz. Hilfreiches habe ich auch schon hier gefunden: http://www.heilpraxisnet.de/naturheilpraxis/selbstbehandlung-von-uebelkeit-und-e...

  • Antwort von Kruemel262 23.07.2009

    Ich habe grad auch seit ca.2 wo.durchfall und irgentwie will nix helfen ich bin auch schon 2mal beim arzt gewesen aber was richtiges hat sie nicht gegeben hab jetzt schon seit der zeit Zwieback,Brot,Brötchen halt alles was stoppt und natürlich Fencheltee dazu leider hat das nur den nebeneffekt das es eben nicht satt macht jetzt meine Frage was könnt ich essen????Geht auch schokopudding mit Wasser??

  • Antwort von stroblowski 19.11.2008

    Bei Durchfall ist viel trinken wichtig. Essen würde ich leicht verdauliche Kost wie Zwieback oder Gemüsebrühe.

  • Antwort von Duaa65 18.11.2008

    knoblauch mit jougourt drinken das ist gut weil ich hatte einmal auch durchfall da hab ich das getrunken da war alles wieder gut

  • Antwort von Marieke2712 18.11.2008

    neben dem bereits genannten Salzstangen, geriebenen Apfel

  • Antwort von Urbanessa 18.11.2008

    Salzstangen, Salzbrezeln, etc. Und Mineralwasser und Mineraldrinks trinken, damit Du den Mineralverlust ausgleichst. Cola bringt nichts, die macht nur dick.

  • Antwort von Alexandra76 18.11.2008

    Hallo,aus meiner erfahrung da ich auch Kinder hab hilft kohlensäurearmes Minearalwasser oder halt wenn du es kennst von carolinen brunnen mit geschmack ohne kohlensäure. Salzstangen würde ich erst essen wenn du nicht mehr so starken durchfall hast. Cola kann ich nur abraten ,weil da Zucker drin ist.Wenn es nicht besser wird würde ich Donnerstag spätestens zum Arzt gehen

  • Antwort von Nachtflug 18.11.2008

    Geriebener Apfel oder sh. Ramsesll

  • Antwort von Saskia1985 18.11.2008

    Zwiebach, Salzstangen... meistens ist mir dann dabei aber so kotzübel, dass ich eh nix runter kriege

  • Antwort von CorBu 18.11.2008

    Möglichst "stopfende" Sachen wie Bananen, Brot, Nudeln usw.

  • Antwort von blackisland 18.11.2008

    ja alles was du willst^^ wenn du es aber nicht schlimmer machen willst dann sowas wie Brezel, zwieback, cola hilft auch

  • Antwort von LaylaFariqi 18.11.2008

    bananen und reis das stopft

  • Antwort von SadOne 18.11.2008

    Ja, natürlich. Aber nur Kost die den Balken net noch mehr bricht (kein Dörrobst!Besser Kartoffelbrei und Milchprodukte (Quark)).

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen
Diese Frage und Antworten teilen:

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!