Frage von DRRRTTDRRRTT, 35

Was bedeutet der Satz: ,,Auch die Natur hatte sich dem Herscherwillen unterzuordnen"?

Eine Frage aus dem Fach Geschichte vom Thema Ludwig XIV. Auf eine Antwort würde ich mich freuen :)

Antwort
von HerrDegen, 11

Hallo,

natürlich konnte auch ein absolutistischer Monarch nicht die Natur kontrollieren.

Der Bezug auf die Gartengestaltung ist richtig, die Palastgärten von absolutistischen Herrschern wurden nach ihren Vorstellungen genau geplant, geometrisch gestaltet, die Hecken und Bäume in künstliche Formen geschnitten.

Eben, um zumindest symbolisch über die Natur zu herrschen.

Antwort
von atzef, 12

Dasspielt wohl auf die ambitionierte Landschafts- und Gartenarchitektur unter Ludwig dem 14 an...

Man überlässt die natur nicht sich selber, sondern gestaltet sie nach dem Gutdünken der absolutistischen Herrscher...


Antwort
von WillSpliff, 18

d.h. das der Louis so absolutistisch ist,dass selbst die Natur sich seinem Willen beugen und unterordnen muss.

Er ist Boss.

Antwort
von Alex1992112, 22

Die Natur soll dem Herrscher gehorchen

Antwort
von erikology, 24

Selbst die Natur musste/muss dem Herrscher gehorchen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten