Frage von HerrUnsichtbar, 79

Warum sind Skorpione keine Krebse?

Laut Wikipedia sind es Spinnen, aber warum nicht Krebse?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von webheinerle, 20

Die Spinnen haben sich in mehrere Richtungen entwickelt, wobei soch die Krebse wohl am weitesten von den Spinnen entfernt haben. Skorpione liegen noch immer ziemlich nahe an den Spinnen, sind aber näher mit den Walzenspinnen wie der Kamelspinne, die eigentlich auch keine Spinne ist, verwandt. Hier gibt es auch Tiere, die quasi Übergangsformen darstellen und Merkmale beider Arten haben.

Antwort
von Kathyli88, 44

Warum sind mäuse keine fische?

Es ist eine andere tierart. Krebse sind meeresbewohner und ungiftig.

Skorpione halten sich hauptsächlich in trockenen gegenden (wüsten) auf und sind in der regel giftig. So ganz generell und simpel ausgedrückt erstmal.

Also völlig verschiedene tierarten die nichts miteinander gemeinsam haben :)

Kommentar von HerrUnsichtbar ,

Kellerasseln sind auch Krebse, leben aber auf dem Land.

Antwort
von archibaldesel, 31

Hättest du im von dir erwähnten Wikipedia-Artikel auf den Link "Spinnentiere" geklickt, hättest du dir Frage vielleicht sparen können...

Antwort
von Alpako995, 29

Sie gehören zu den Spinnen, weil Krebse nur im Wasser leben! Und Skorpion an Land!

Kommentar von HerrUnsichtbar ,

Kellerasseln sind auch Krebse.

Antwort
von Wotan333, 11

Weil sie eine ganz andere Art sind.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community