Warum kühlpad nicht direkt auf die Haut?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also wenn du das kühlpack "pur" -also ohne alles wie handtuch lappen oder sonst was- auf z.B. den Oberschenkel legst -kannst du überall hinlegen :D- wirst du eine eisverbrennung bekommen als erstes färbt sich die haut weiß und wird hart manchmal "sprenkelt" sie sich und wenn du es weiter drauf lässt wird es eine wunde die haut bekommt blasen und die kannst du abziehen und ja die wunde ist halt dann da und du hast einen -fetten- roten fleck wenn du es noch länger drauf lässt "brennt" es sich ein und es kann sein das es drei mm -oder tiefer- tief wird dir würde zwar eine lil/rose narbe bleiben -kommt drauf an eie stark und lange es war- aber von der Beweglichkeit her wirds wieder normal werden ist wie bei jeder narbe auch du beschädigt halt n paar blutpartikel aber die kämpfen ja dass es warm bleibt -deshalb anfangs harte weiße dicke schickt- iwann sterben sie -vor Kälte- eben ab aber es gibt keine weiteren Komplikationen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt immer darauf an, wie kalt das Pad ist. Prinzipiell sollte man das nicht direkt auf die Haut legen um Frostbrand vorzubeugen. Wenn die Pads aus der Truhe kommen, sind diese meist unter 0Grad und können zu Erfrierung bzw Frostbrand an der angelegten Stelle führen. Dadurch kann dann natürlich die Hautpartie und alles was darunter liegt absterben.

Darüber hinaus sollte man eine Stelle nie länger als 10-15min kühlen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?