Frage von Problem2002, 50

Warum kann man nicht mit Spielgeld bezahlen im Leben?

Wir schreiben morgen in Awt eine Arbeit und da kommt die Frage ran warum man nicht mit Spielgeld bezahlen kann. Vielen Dank im voraus :D

Antwort
von berkersheim, 10

Geld, Münzgeld oder Scheine sind eine besondere Form einer Rechtsverbindlichkeit. Jede Münze oder jeder Schein ist eine beglaubigte Forderung an die EZB und da wiederum an die EURO-Länder. Darum kann Geld auch nicht einfach so gedruckt werden, wie so lappidar gerne gesagt wird. Wenn ein Geldschein gedruckt wird, wird ein Wertpapier gedruckt und Händler im Euroraum sind verpflichtet, den aufgedruckten Wert als Wertäquivalent anzuerkennen. Wenn z.B. China ein paar Milliarden EURO als Reserve hält, hat China eine Forderung an die EURO-Länder. Und wenn die EZB faule Kredite im Nominalwert gegen EURO eintauscht, erhöht sie Forderungen an die EURO-Länder als Geschenk gegen minderwertige Papiere. Deutschland haftet für 27 % des gesamten nominellen EURO-Wertes.

Antwort
von xMichel96x, 23

Hallo!

Geld funktioniert wie Religion.

Solange man daran glaubt hat es einen Wert für dich.

Früher wurden ebenso andere Währungen benutzt und es wird bestimmt einige nach dem Euro geben.

Also falls du genug Leute zusammentrommeln kannst, welche du davon überzeugen kannst mit Spielgeld zu handeln klappts bestimmt ;)

Antwort
von DerNeuee3, 21

Wenn man mit Spielgeld bezahlen könnte, wäre jeder Reich weil, man z.b für 4.00 Euro 500 Euro Spielgeld scheine kaufen könnte.

Außerdem muss man mit richtigem Geld bezahlen.

Antwort
von BTyker99, 11

Das Geld mit dem wir bezahlen, ist tatsächlich dasselbe wie Spielgeld, da keine echten Werte dahinter stehen. Wir vertrauen nur darauf, dass wir es später gegen irgend etwas tauschen können, weil es auch in der Vergangenheit so funktioniert hat. Gold- oder Silbermünzen hätten im Gegensatz zu unserem Papiergeld oder virtuellem Geld einen echten Wert, da man das Material vielfältig nutzen kann.

Antwort
von Aliha, 18

Überlege mal, du willst dein altes Handy verkaufen und der Interessent bietet dir 50 Spielmark. Würdest du es dafür verkaufen, und wenn nein, warum nicht.

Antwort
von augsburgchris, 21

Weil Spielgeld keinen nominellen Wert hat. Ein Geldschein ist im Prinzip auch nix wert (paar Cent Herstellungskosten). Erst der allgemeine Konsenz diesem Schein einen Wert zu geben macht ihn wertvoll. Dieser Konsenz existiert bei Spielgeld jedoch nicht.

Antwort
von Retniw98, 7

Geld funktioniert nur, wenn es durch einen Sachwert (Gold) gedeckt wird.

Da Spielgeld nicht "gedeckt" wird, ist es auch wertlos.

Antwort
von Partiana, 20

Weil das Leben kein Spiel ist!

Antwort
von Skibomor, 18

Weil es keinen Gegenwert zum Kaufobjekt darstellt?

Antwort
von ChulatasMann, 24

Weil es keinen wert hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten