Frage von Sonata89, 974

Warum habe ich immer mal wieder eine gelbliche Zunge?

Hi!

Mal wieder eine medizinische Frage...Und zwar habe ich immer mal wieder mit gelblichem Zungenbelag zu kämpfen, der eher auf dem hintern Teil der Zunge vorzufinden ist. Die Zunge fühlt sich dann auch definitiv belegt und leicht pelzig an. Entzündungswerte waren beim letzten mal okay (eine Woche alt), Ultraschall war beim letzten mal okay (Oktober 2015) und auch ein CT zeigte im Juni 2015 nichts besonderes außer den sog. "Gallenblasendludge". Bedeutet die Gallenflüssigkeit ist etwas dickflüssiger als normal. Ich habe chronisch leichten bis hin zu stärkerem Druck unter dem rechten Rippenbogen. Gallensteine sind keine gefunden worden, Leber sah in der genannten Ultraschalluntersuchung wie gesagt okay aus und die Entzündungswerte waren immer gut. EINMAL war einer von drei Leberwerten leicht erhöht, sonst keine Auffälligkeiten. Die gelbe Zunge habe ich nicht immer, mal ist sie da, mal nicht. Der Druck unterm rechten Rippenbogen ist wie gesagt eigentlich immer da, meist erträglich, manchmal stärker (auch nüchtern), aber nie richtig stark krampfig oder so, dass ich es nicht aushalten würde.

Ich hatte die Tage auch eine Magen/Darmspiegelung, da wurde dahingehend auch nichts festgestellt. Ich bin am Ende mit meinem Latein...Was kann das sein? Kann es doch irgendwie was mit Leber und Galle zu tun haben? Ich mach mir da echt Sorgen, denn normal ist eine gelbe Zunge ja nicht. Was noch erwähnenswert ist: Vor zwei Wochen habe ich eine Stuhlprobe abgegeben und mein Elastan Wert betrug nur 170, normal sind 200. Arzt geht von Pankreasinsuffizienz aus und ich nehme Panzytrat zu jeder Mahlzeit, um das auszugleichen. Trotzdem ne gelbe Zunge, keine Ahnung, ob die Info relevant ist. Anbei ist auch ein Bild angefügt, sieht ziemlich eklig aus, daher warne ich vor.

Vielleicht kann mir ja jemand helfen

Antwort
von Wuestenamazone, 867

Das hat jeder hin und wieder mal. Es gibt Zungenschaber damit bekommst du das weg

Kommentar von Sonata89 ,

Hab halt immer die Befürchtung, dass es doch in Zusammenhang mit den Beschwerden steht, die unterm rechten Rippenbogen stattfinden. :/ Danke trotzdem!

Antwort
von urikulm, 4

Also, eine Möglichkeit der Selbstdiagnose ist die Augendiagnostik. Du stellst dich vor einen Spiegel und schaust dir tief in die Augen, Nicht vergessen Licht ein zu schalten. Da kannst da alles sehen. Sogar ob die Fussnägel die Ursache sein könnten.

Deine Vermutungn teilst du dann deinem Hausarzt mit. Den hast du dann sicher mit einer Lachtherapie geheilt.

Sorry, ich bin kein Heilpraktiker und auch kein Arzt. Aber ich guck jeden Morgen in den Spiegel, ob da was mir faul ist.

Antwort
von Nintendostar, 795

Süßer flausche Bart ;)

Der Belag auf deiner Zunge ist eigentlich normal vorallem morgens nach dem aufstehen.

Kommentar von Sonata89 ,

Haha, danke! :D

Klar, morgens ist das wirklich normal, aber bei mir bleibt das ja echt über Tage. :/

Kommentar von Nintendostar ,

Bitte :D

Brauchst dir aber keine Gedanken machen das ist normal also nichts ungewöhnliches ich kann meine Freundin mal fragen wie das zu stande kommt mit dem Belag die kennt sich da aus.

Kommentar von Nintendostar ,

Also sie meinte das ist normal der Belag auf deiner Zunge wird durch die Bakterien in deinem Mund verursacht.

Kommentar von Sonata89 ,

Das wäre super nett! Ich hab da sehr oft Probleme mit, allerdings erst seit ca. einem Jahr immer mal wieder, vorher nie! Ist nur die Angst, dass es irgendwie doch in Verbindung zu den besagten Problemen unterm rechten Rippenbogen steht, weil sich die ja doch eher chronisch darstellen.

Ah okay, da kam die Antwort schon :D Danke!

Kommentar von Nintendostar ,

Wenn du dir wirklich unsicher bist frag doch einfach mal deinen Arzt des Vertrauens an was das liegen könnte. Gern geschehen :)

Hast du auch einen trockenen Mund wenn du den Belag drauf hast?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community