Warum braucht man Kunstunterricht?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Um deine Kreativität zu fördern. Außerdem lernt man in höheren Klassen auch viel über Kunstgeschichte - Kunst ist Kultur und gibt die Geschehnisse der Zeit wieder - die Probleme die Herausforderungen mit denen sich die Menschen auseinandersetzen mussten/müssen. Es ist wichtig und sinnvoll dies zu wissen weil man daraus lernen kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Von der sinnfreien Benotung abgesehen ist Kunst ein Fach für die (Entwicklung der) Kreativität.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von edimedi
03.01.2016, 15:23

Danke

0

In der Schule werden oft Themen behandelt, die man später kaum noch braucht. Das liegt daran, dass sich die Schüler und deren Persönlichkeiten noch entwickeln.

Durch einen breitgefächerten Unterricht können die Schüler alles angucken und ausprobieren. So wie du über Kunst denkst, denken sicher auch viele über Musik oder Sport ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist einfach entspannend zwischen Mathe und Deutsch auch mal nur zeichnen zu müssen.

Warum man das benotet frage ich mich aber auch... 

Fächer wie Sport, Ethik, Kunst und auch das singen in Musik sollte man meiner Meinung nach eigentlich nicht benoten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von edimedi
03.01.2016, 15:25

Finde ich auch

0

Man braucht es nicht, so wie man Musik, Sport oder Kochen etc. nicht braucht. Aber es fördert allgemeine Fähigkeiten und lockert den Schulalltag auf :3

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zum Hausaufgaben machen, zum Entspannen und Entfalten, sowie zur Kulturbildung.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von edimedi
03.01.2016, 15:23

Danke

0