Frage von Sansscr, 75

Wann schwillt meine Zunge an?

Habe mir gestern Mittag ein zungenpiercing stechen lassen. Es heißt ja immer die Zunge schwillt extrem an. Bei mir ist es jetzt schon 16 Stunden her und sie ist nur minimal geschwollen direkt an der ausstichstelle. Kann sie jetzt immer noch anschwellen oder bleibt sie normal ? Und wann kann ich den Stecker wechseln lassen wenn sie nicht anschwillt ?

Expertenantwort
von needlewitch, Community-Experte für Piercing, 44

Die Zunge schwillt immer an - und das normalerweise in den ersten 24 - 48 Stunden - also warte mal ganz in Ruhe ab - das kommt noch. Normalerweise in der ersten Nacht...

Es gibt auch schon mal Leute, wo es erst nach 3 Tagen angeschwollen ist...

Der erste Stecker sollte normalerweise immer so am 5.ten Tag nach dem Stechen ausgewechselt werden - und dann wechseln wir im Studio einmal pro Woche bis es fertig ist.

Antwort
von Schocileo, 38

Falls du Glüxk haben solltest und es nicht anschwillt: Freu dich doch^^
Aber das kommt bestimmt noch. Habe bis jetzt von niemanden gehört, bei dem es nicht angeschwollen ist.

Gewechselt wird meistens nach 7-10 Tagen (wenn es abgeschwollen ist).

Antwort
von nicowerner67, 45

Hallo, wie schon erwähnt kann Deine Zunge noch anschwellen, vielleicht vorbeugend mit Eiswürfeln kühlen. Es kann natürlich auch sein das Du in ein paar Tagen alles überstanden hast. Bei meiner Ex war es auch so, bei mir leider nicht, ich hatte 10 Tage Probleme. L.G und viel Spaß mit deinem Piercing. 

Antwort
von Mellyorchi, 51

Sie kann noch anschwellen, muss aber nicht sein,  wen sie gar nicht mehr angeschwollen ist kannst du das piercing kürzen und den stecker wechseln wen du es machts wen es noch nicht ganz abgeschwollen ist besteht die gefahr das sie mehr anschwellt!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten