Frage von Cyx21, 92

wann kommt der Lohn?

Hallo ihr lieben, ich brauche dringend eine Info. Ich habe jetzt aktuell einen Minijob bei Müller Drogerie und arbeite nurnoch bis zum 24. September aber mein Vertrag geht bis zum 30 , bekomme ich meinen Lohn noch diesen Monat oder nächsten? Hat schonmal jemand bei Müller gearbeitet und kann mir weiterhelfen?

Liebe grüße

Antwort
von Leo216, 60

Große Konzerne wie Müller haben ein festes Datum an dem die Gehälter der Arbeitnehmer ausgezahlt werden. Informier dich hierfür doch einfach bei deinen Mitarbeitern. Bist du direkt über Müller angestellt, wirst du am selben Tag wie ein fest angestellter Müller Mitarbeiter dein Geld ausgezahlt bekommen. Bist du allerdings über eine Leihfirma o.Ä. angestellt, bezahlt dich die Leihfirma an einem seitens der Leihfirma festgelegten Datum.

Beispiel "Die Überweisung des Gehalts erfolgt am letzten Donnerstag des jeweiligen Monats"


Schau doch auch mal in deinen Vertrag. Dort wird häufig vermerkt wann das Gehalt ausgezahlt wird.

Falls nicht, wie gesagt, bei Mitarbeitern/Vorgesetzten informieren.

Gruß,

Leo

Antwort
von simonRZ, 58

Deinen Lohn wirst Du zu dem Zeitpunkt erhalten wie die vorherigen Lohnzahlungen. Zum 1. des Monats, 10. des Monats ..., oder, oder. Nur weil Du aus dem Unternehmen ausscheidest, wird man nicht extra für Dich die Lohnabrechnung starten.

Kommentar von Cyx21 ,

Ich bin erst seit diesem Montag hier und das wird auch der einzige sein. Bekommt man den Lohn nicht am 30? 

Kommentar von simonRZ ,

..., nicht unbedingt. Es ist abhängig davon, wann im Unternehmen die Löhne gezahlt werden.

Wenn feste Gehälter an die Mitarbeiter gezahlt werden, ist es oft zum 01. des Monat. Wenn es sich um Stundenlöhne handelt, wird/ kann die Lohnabrechnung ja erst gemacht werden, wenn der letzte Tag des Monats rum ist und die Lohnbuchhaltung die Stunden der Mitarbeiter gemeldet bekommen.

Diese Unternehmen zahlen meistens zum 10ten eines Monats, da sie zur Berechnung jedes einzelnen Mitarbeiter (geleistete Stunden, Urlaub, Krank, Zuschläge für Mehrarbeit oder Schicht) Zeit brauchen. Lass dann noch ein Wochenende dazwischen kommen und schon sind 8- 10 Tage rum.

Und wie gesagt, nur weil Mitarbeiter ausscheiden wird die Lohnabrechnung nicht vorher angestoßen.

Antwort
von piepsmausi26, 67

Ich denke mal zum 30. September, weil bis dahin dein Vertrag läuft.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten