Wann bekommt man die erste Periode nach dem Implanon?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ja das was du beschreibst ist normal und muss dich keinerlei beunruhigen! ☺
wie lange hast du es jetzt seit dem einsetzen drin?
Du liegsu richtig, die 'Regelmäßigkeit' ist vorerst nicht voraus zu sagen. Doch auch das ist nichts unnormales, es braucht seine Zeit bis sich dein Körper auf das Implanon eingestellt hat.

solange es dir ansonsten gut geht, sind das die Nebenwirkungen
können auch eine Weile andauern. variiert von jedem Individuum zum anderen ganz verschieden.

wenn es dir aber doch zu viel Kopf zerbrechen bereiten sollte, dann vereinbare zu deiner inneren Sicherheit nochmals einen Termin beim Gyn. deines Vertrauens.

alles gute wünsch ich Dir
muss sagen ich bereue keinen Tag, mir das Stäbchen einsetzen gelassen zu haben und hoffe das wirst auch Du in einigen Wochen sagen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von EmilyErdebeer
15.12.2015, 12:47

Danke für deine Antwort! Hat mir in Unruhe genommen 😊
Lg

0
Kommentar von aleah
15.12.2015, 13:54

oh das freut mich total!! nichts ist schlimmer als sich verrückt zu machen. und falls es dich noch etwas ruhiger stimmt dann eine kleine rand - info: während ich dir das o.g. schrieb war ich mit einer FÄ für Gyn. unterwegs die ich befragte bevor ich dir die antwort abschickte ^^

0

Mit Implanon kann die Blutung ausbleiben muss aber nicht. Der grosse Nachteil, die Blutungen kommen unregelmässig. Bevor man Implanon einsetzt sollte man die entsprechende Pille versuchen. Das nützt dir jetzt leider auch nichts mehr. Hormonelle Verhütung während des Stillens würde ich eh nicht machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung