Frage von Velodogs, 121

Wärmemengenberechnung...?

Problemstellung.....: Ich erwärme das Wasser in meinem Garten-Badebottich zur Zeit mit einem selbstgebauten Holzofen.

Nun möchte ich aber zusätzlich eine Diesel-Wasserheizung einbauen, um den Bottich auch mal aufheizen zu können ohne alle halbe Stunde Holz nachlegen zu müssen.

Frage....: wie rechne ich aus, wie lange eine 15KW-Dieselheizung braucht, um 2000 Liter Wasser von 10 Grad auf 40 Grad zu erwärmen...?

Antwort
von Sudelnuppexxl, 100

Das geht über folgende Formel:

Q=m*c*dT

 

In deinem Fall:

Q = ?

m = 2000Kg

c = 1,163 Wh/(Kg*K)

dT= (40-10)K

Konkret:

Q=2000kg*1,163Wh/(Kg*K)*30K=69780Wh 

T=69780Wh/15000W=4,65h

Das Ganze ist ohne Berücksichtigung des Wirkungsgrates!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community