Frage von iPhoenix, 106

Vorhautbändchen verschoben?

Hallo, ich habe gerade bemerkt;
An der Eichel befindet sich ja immer so eine kleine "Einschneidung" in der das Vorhautbändchen liegt, sobald man die Vorhaut nach unten zieht.
Jedoch ist mir aufgefallen, dass bei mir dieses Bändchen ein bisschen versetzt liegt, so dass ich die Vorhaut nicht vollständig runterziehen kann.
Außerdem kann ich sie nicht von Hand verschieben

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Kajjo, Community-Experte für Penis, 71
  • Leicht asymmetrisch angewachsene Vorhautbändchen sind nicht selten und stellen oftmals kein Problem dar. Wenn die Verwachsung zu stark ist, kann sie eventuell das Zurückstreifen der Vorhaut behindern und müsste dann chirurgisch entfernt werden. Oftmals ist dann die Entfernung des Vorhautbändchens die beste Lösung.
  • Deinen letzten Satz verstehe ich nicht: Was kannst du nicht von hand verschieben? Die Vorhaut sollte sich sowohl im erschlafften als auch im erigierten Zustand geschmeidig und mühelos so zurückstreifen lassen, dass die Eichel vollständig freiliegt. 
Kommentar von iPhoenix ,

Damit meinte ich, ich kann das Vorhautbändchen nicht zur richtigen Stelle verschieben.

Kommentar von Kajjo ,

Klar, das wird etwas verwachsen sein.

Wie weit kannst du denn die Vorhaut zurückstreifen? Kannst du die Eichel vollständig freilegen am steifen Penis?

Bist du sicher, dass es verwachsen ist oder könnte es auch nur verklebt sein? Hast du mal Massieren im heißen Wasser der Badewanne ausprobiert? Oder mit Babyöl in Ruhe den Penis massieren, gerne auch steif? Tut sich da was oder ist es sicher verwachsen?

Kommentar von iPhoenix ,

Bin mir nicht sicher ob es verwachsen ist, aufjedenfall ist es an der falschen Position. Es sieht aber sehr verwachsen aus.

Ich kann die Vorhaut nicht komplett zurück ziehen, grade 1/3 - 1/2.

Wenn ich es in die richtige Position schiebe, zieht es nur noch mehr beim abstreifen, und ich kann sie grade mal 1/3 abstreifen.

Kommentar von Kajjo ,

Wenn es verwachsen ist, dann ergibt es ja auch keinen Sinn, zu versuchen, das Vorhautbändchen zu verschieben.

Ich befürchte, das muss sich wirklich ein Urologe anschauen und ggf. korrigieren. 

Antwort
von Matzko, 44

So wie du es beschreibst und auch schon bei anderen Antworten näher erklärt hast, könnte dein Vorhautbändchen tatsächlich so verschoben sein, dass du deine Vorhaut nicht komplett zurück streifen kannst, so dass die Eichel nie völlig frei liegt. Das sollte aber in jedem Zustand deines Penis (schlaff und steif) möglich sein. Das Problem wirst du alleine nicht lösen können, deshalb solltest du einen Facharzt aufsuchen und dir von ihn helfen lassen. Stell das einem Urologen vor. Der weiß was zu tun ist. Ein kleiner Schnitt unter Betäubung (du merkst davon nichts) löst dein Problem.

Antwort
von benstein203, 60

Das kann durchaus möglich sein, wenn du da Problem mit dem Zurückziehen hast, solltest du das mal nen Arzt anschauen lassen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community