Frage von JayJones45, 89

Vom Bundesheer zum Zivildienst wechseln?

Also erst mal wollte ich kurz klar stellen dass es um das Bundesheer in Österreich geht nicht um die Bundeswehr.

Nun zu meiner Frage:

Ich bin jetzt seit einer Woche beim Bundesheer und habe gelesen, dass im Bundesheer bereits abgeleistete Zeit auch beim Zivildienst angerechnet wird was ja heißen muss, dass man auch jetzt noch zum Zivildienst wechseln kann. Deshalb wollte ich nun hier Fragen wie man das denn machen kann? Will jetzt keine Diskussion entfachen was besser ist bzw. dass ich doch einfach beim Bundesheer bleiben soll würde nur gerne wissen wie man diesen Wechsel machen kann.

Vielen Dank schon mal für eure Antworten!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Biba85, 64

Geht nur in ausnahmefällen.. melde dich zum rapprt und bringe dein anliegen vor, wenn du das willst.. der kann dir wohl mehr helfen als wir :)

Kommentar von JayJones45 ,

Ok vielen Dank :)

Kommentar von Biba85 ,

Danke für den stern.

Hats geholfen?

Antwort
von Rupture, 56

Geht in der Regel nicht.

Den Antrag für den Zivildienst musst du schon bei der Musterung stellen, das wird aber auch erwähnt.
Dienst verweigern - wie von jemanden empfohlen - würde ich nicht, wieso unnötig Geld zahlen für sowas ... es gibt bessere Wege von dort zu verschwinden, die zwar nicht so unterhaltsam sind wie das Verweigern, aber es kostet dich zumindest nichts.

Das mit dem Anrechnen gilt dann, wenn du zB. 1 Monat beim Bundesheer warst, dann aus welchen Gründen auch immer zB. für 1-2 Jahre untauglich gestellt wirst und dann beim Zivildienst fortsetzt - das geht schon.

Kommentar von JayJones45 ,

Vielen Dank für die ausführliche Antwort hat mir sehr geholfen. Du hast geschrieben "es gibt bessere Wege von dort zu verschwinden" was wären denn die?^^

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community