Volvic Wasser mit Geschmack Gesund oder Ungesund??

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

In Volvic Touch mit Kirschgeschmack sind lt. Angabe des Herstellers 3,2 Gramm Zucker je 100 ml. Ein Glas mit 250 ml hat lt. Hersteller 8 Gramm Zucker.

Ein handelsübliches Stück Würfelzucker wiegt 3 Gramm. 

In einem Glas sind also ca. 3 Stück Würfelzucker.  

Dazu kommen die Aromen, die lt. Hersteller "natürliche" Aromen sind.

Das "Bämbel" des Institus Fresenius ist völlig witzlos. Es sagt schlicht und ergreifend überhaupt nichts aus. Das findet sich auf sehr vielen Produkten aber die Regeln nach denen geprüft wird, legt der Auftraggeber - in diesem Fall Volvic - fest.

Nun zu den Aromen (Text von Wikipedia kopiert):

Als natürliches Aroma wird in der Europäischen Union ein Aromastoff oder ein Gemisch von Aromastoffen bezeichnet, das mittels physikalischer, enzymatischer oder mikrobiologischerVerfahren aus Ausgangsstoffen pflanzlicher oder tierischer Herkunft gewonnen wird und mit in der Natur vorkommenden Aromastoffen chemisch identisch ist.

Daneben gab es bis Anfang 2011 die Bezeichnungen naturidentisches Aroma und künstliches Aroma.[1] Als naturidentisch wurde ein Aroma bezeichnet, das chemisch identisch mit in der Natur vorkommenden Stoffen ist, aber chemisch synthetisiert wurde. Als künstlich bezeichnete man Aromen, die künstlich erzeugt werden und in der Natur nicht vorkommen. 

Nach der 2008 verabschiedeten EU-Aromenverordnung[2] werden seit dem 20. Januar 2011 die Kennzeichnungen „naturidentisch“ und „künstlich“ nicht mehr verwendet.



Das bedeutet also, das seit 2011 mehr oder weniger alle Aromen "natürliche Aromen" sind da nicht mehr zwischen "natürlich" und "künstlich" unterschieden wird.

Und selbst wenn man das nicht glauben kann oder will, so bleibt doch die Tatsache, auf die Volvic sogar selber hinweist, dass kein echter Fruchtsaft enthalten ist. Die Aromen sind also auf jeden Fall in einem hochgradig chemischen Verfahren gewonnen worden.

Schlussendlich muss Du Dich also fragen, ob Du in ein Glas Leitungswasser auch 3 Stück Zucker rein tun würdest bevor Du es trinkst. Das Aroma "Kirsche" oder andere, ist nur dazu da den reinen Zuckergeschmack zu verstecken. 

Trinkst Du eine ganze Flasche pro Tag, also 1,5 Liter, trinkst Du damit auch knapp 50 Gramm  Zucker. Das sind 18 Stück Würfelzucker.

Ob das "Gesund" ist - diese Entscheidung überlasse ich nun Dir.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Unabhängig wie (un)gesund Volvic ist - hier 100% gesunde Alternativen um Wasser zu aromatisieren :)

Geniess es :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass dich nicht täuschen. Es ist nur deklariert, was NICHT enthalten ist. Es gibt natur-identische und natürliche Aromen, die chemisch erzeugt werden. Kleiner Ausschnitt aus Wikipedia :

Bei als „natürlich“ ausgewiesenen Aromen ohne Angabe ihrer Herkunft ist dagegen davon auszugehen, dass sie biotechnologisch aus anderen Ausgangsstoffen erzeugt wurden, d. h. unter Verwendung vonBakterien, Pilzen oder Enzymen. So können etwa aus Schimmelpilz-Kulturen Aromen hergestellt werden, die nach Pfirsich, Kokos oder Nuss schmecken, und natürliches Aroma mit Himbeergeschmack wird zumeist aus Zedernholzöl gewonnen.[4] Vanillin kann als natürliches Aroma deklariert werden, wenn es gentechnisch erzeugt wurde, während es bei der üblichen Erzeugung aus Abfällen der Zellstoff-Gewinnung (Sulfitablauge) oder aus Erdöl früher als naturidentisch eingestuft wurde und heute einfach als Aroma ohne nähere Kennzeichnung deklariert wird.

Ein Spritzerchen frischer Zitronensaft im Wasser schmeckt viel besser und du bekommst noch etwas Vitamin C.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Stoffe die von der Plastikflasche in das Wasser kommen sind wahrscheinlich schädlicher als das was wohl drinne sein soll ...^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Geschmack wird durch natürliche Aromen erzeugt. Aber man muss auch wissen, das z.B. Apfelgeschmack nicht unbedingt von Äpfeln kommen muss.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das hat Zucker... Mach dir lieber sprudelwasser mit zitrone :-) oder tee , kalt oder warm

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Naja du kannst Stiftung Warentest prinzipiell schon mehr glauben als dem was auf der Flasche steht, weil Volvic wird ja wohl kaum aufs eigene Produkt schreiben: übrigens, unser Produkt ist gesundheitsschädlich ;)

Aber ganz ehrlich. Ich würde es einfach trinken. Fast Nichts ist heutzutage noch ohne Klimbim und dann dürften wir quasi nichts mehr zu uns nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist Werbeprosa. Und nicht mal die behauptet, dass das Zeug gesund wäre...

"Ohne künstliche Aromen" kann viel bedeuten. Es heißt lediglich, dass der Geschmacksstoff nicht komplett synthetisch hergestellt wurde, siehe http://www.stern.de/gesundheit/aromastoffe-in-lebensmitteln--so-kuenstlich-sind-natuerliche-aromen-6393290.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von NSchuder
09.08.2016, 12:15

Das perfide an der Formulierung ist, dass es seit der Aromaverordnung  der EG von 2011 den Begriff "künstliches Aroma" gar nicht mehr gibt. 

Daher sind grundsätzlich alle Produkte "ohne künstliche Aromen".

Das Ganze ist nichts weiter als eine Werbe-Blase ohne jede Aussagekraft!

https://de.wikipedia.org/wiki/Nat%C3%BCrliches_Aroma

Nach der 2008 verabschiedeten EU-Aromenverordnung[2] werden seit dem 20. Januar 2011 die Kennzeichnungen „naturidentisch“ und „künstlich“ nicht mehr verwendet

1

Was steht denn auf der Flasche, wo das Aroma herkommt? Ist z.B. Apfel aus Apfelsaft? Natürlich Aromen kann ja soooo viel heißen und es ist teilweise echt eklig.

Warum trinkst du Wasser nicht mit einem Hauch Zitrone oder Saft (100% Saft und Bio) drin? Kommt auf das gleiche raus und ist sicherlich gesünder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung