Frage von Uschi44441, 228

Visanne Blutung?

Hallo ihr lieben,

Ich leide unter Endometriose und habe jetzt die visanne verschrieben bekommen. Vorher hab ich die maxim genommen und häufig unter Blutungen gelitten, wie zuletzt auch. Mein Arzt hat gesagt ich soll die visanne ohne Pause direkt einnehmen. Erst war weiter eine schmirblutung vorhanden, doch jetzt habe ich mit voller Heftigkeit meine Tage. War das bei euch auch so? Ich weiß nicht ob das gut ist? Mein Arzt hat mir geraten erstmal abzuwarten aber es ist für mich sehr belastend..

Liebe grüße

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Pille, 188

Die Visanne ist ja ein reines Gestagenpräparat.

Manche Frauen haben damit ganz normale Blutungen, andere haben Schmierblutungen, wieder andere unregelmäßige Blutunngen  und manche bluten gar nicht.

Mach dir keine Sorgen, es ist alles in Ordnung. Das Präparat wirkt trotzdem. Einfach weiternehmen.

Kommentar von Uschi44441 ,

Ja aber es ist für mich sehr schmerzhaft

Kommentar von Pangaea ,

Ja, leider. Sehr schmerzhafte Regelblutungen sind eines der großen Probleme bei der Endometriose.

Ich würde an deiner Stelle jetzt Schmerzmittel nehmen und mit der Visanne weitermachen und hoffen, dass es mit der Zeit besser wird.  Du kannst ruhig an einem solchen Tag verteilt dreimal 800 mg Ibuprofen nehmen. Das ist die Höchstdosis, aber die sollte helfen.

Antwort
von lillyrose91, 182

Habe auch Endo und nehme die Visanne. Wie lange nimmst du denn diese Pille schon? Ich hatte am Anfang ca 1 Woche auch Schmierblutungen und danach ca 3 Wochen meine Tage ganz doll. Danach hörte es auf und seitdem hab ich sie auch nicht mehr. Also ich nehme sie auch komplett durch, seit über einem Jahr.
Falls du dir unsicher bist, besprich das mit deinem FA oder hol dir eine Zweitmeinung.
Liebe Grüße. ☺

Antwort
von Worf3333, 167

Ich hatte auch eine Endometriose. Mein Gyn hat bei mir daraufhin eine Bauchspiegelung gemacht und die Endometriose weggekautert, also weggebrannt( in Narkose)

Seit dem bin ich absolut beschwerdefrei und glücklich!

Kommentar von Uschi44441 ,

hatte ich auch schon, wird aber nicht besser, ein halbes Jahr später Fing es wieder an

Kommentar von Worf3333 ,

Oh, das ist übel und tut mir leid. Dann kann ich dir da leider nicht weiterhelfen, denn mit Medis oder der Pille gegen eine Endometriose kenne ich mich nicht aus.

Vielleicht gehst du mal zu einem anderen Gyn, eine zweite Meinung ist nie schlecht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community