Frage von fuksja89, 22

Versteht jemand diese Aufgabe und kann mir dabei helfen?

In einem Schwimmbad springt ein Springee vom 10 Meter Turm. Ein zweiter wippt auf dem 3 Meter Brett, so, dass er zunächst 1,8m hochgeschnellt wird, bevor er im freien Fall auf die Wasseroberfläche fällt. Welcher Springer in länger in der Luft?

Antwort
von Bellefraise, 12

wenn du willst, kanst du es in schritten rechnen, die Beschleunigung ist immer g

Du nutzt die Gleichung: s = 0,5 · a · t2 und stellst nach t um

1.zeit für  den 10m Sprung

2.1. Zeit für den 1,8m Steigflug.... dann ist der auf 4,80m

2.2 Zeit für den 4,80m Fall ... dann ist der auch im Wasser

2.1+2.2 = gesamtzeit

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten