Frage von MrSaxxxobeat, 58

Verliert das Koffein nach längerem Herumstehen seine Wirkung?

Ich liebe Kaffee, allerdings nur kalt, deshalb trink ich meistens Kaffee vom Vortag, der über die Nacht ausgekühlt ist. Nun würde es mich allerdings interessieren, ob das Koffein irgendwie chemisch mit dem Sauerstoff o. Ä. reagieren kann und so seine Wirkung verliert bzw. der aufputschende Effekt abgeschwächt wird?

Antwort
von SlowPhil, 31

Wenn Du Kaffee gern und häufig trinkst, mag dies die Wirkung beeinträchtigen. Ich könnte jetzt Kaffee trinken und zu Bett gehen, ich könnte schlafen. Der Körper gewöhnt sich an den Kaffee und bildet einfach mehr Melatoninrezeptoren.

Expertenantwort
von bodyguardOO7, Community-Experte für Ernährung, 44

Kein Problem - durch Abkühlung ändert sich nichts am Zustand bzw. der Wirkung des Koffeins. Nur durch Erhitzung über 178°C sublimiert Koffein, bzw. geht in einen gasförmigen Zustand über und verflüchtigt sich.

Antwort
von fhuebschmann, 32

Kalter Kaffee? Vom Vortag? Pfui! Na wenigstens musst du wunderschön sein..

Kommentar von SlowPhil ,

Kalter Kaffee ist gesünder als zu heißer und schmeckt weit besser als auf der Platte einen halben Tag lang warm gehaltener.

Kommentar von hallo98863 ,

deswegen ja frisch

Kommentar von fhuebschmann ,

Wer redet hier von warm gehaltenem?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten