Frage von Leon1997sali, 120

USK, neuzeitgerecht!?

Wenn ich sehe das ein spiel mit sexuellen inhalt ab 18 freigegeben wird kann ich nur den kopf schütteln! in der heutigen zeit wissen 14 jährige genau was sex ist und können echten von pornographischen sex unterscheiden! ist die USK noch zeitgerecht, was meint ihr ?!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von MiShErU96, 23

ich finde die USK einschätzungen sehr wichtig! und wir sollten froh sein, ein so gutes system zum schutz der jugend mit der USK zu haben :)

Kommentar von Leon1997sali ,

Kurz und knapp :) Danke

Antwort
von karinili, 65

Wenn ich mir hier viele der Fragen so durchlesen, wissen 14-Jährige zwar dass Pornographie existiert, aber nicht welchen Einfluss dieser auf sie hat. Also ja, ich halte den Schutz der Minderjährigen für mehr als zeitgerecht und dringender gebraucht denn je.

Kinder sollen Kind sein können und nicht durch Medien, Unterhaltungsindustrie und Co mit Themen konfrontiert werden, für die sie noch nicht die nötige Reife besitzen (pauschal gesagt, das kann im Einzelfall natürlich variieren). 

Es geht nicht darum, dass sie rational nicht wissen, was es ist, sondern es noch nicht auf der Abstraktionsebene begreifen, wie jemand, der reifer ist, und deshalb auch nicht wirklich wissen wie damit umzugehen.

Kommentar von TheDevil1274 ,

Beste Antwort, hättest definitiv den Stern verdient 👍

Kommentar von Leon1997sali ,

Seh ich leider nicht so :)

Antwort
von MaraMiez, 45

wissen 14 jährige genau was sex ist und können echten von pornographischen sex unterscheiden

Das glaubst du ja wohl selbst nicht. Schau dir an, was hier tagtäglich für Fragen gestellt werden. Viele Erwachsene kennen den Unterschied nicht mal, wie soll ein junger Mensch, der seine eigene Sexualität gerade erst kennen lernt, das unterscheiden können?

Kommentar von EinUser123 ,

Sag mal wie alt bist du denn?

Ich bin jetzt 14 und weis was Sex ist

Kommentar von MaraMiez ,

Ich hab nicht gesagt, dass 14-jährige das nicht wissen. Ich hab das noch vor der Einschulung gewusst. Ich habe gesagt, dass sie nicht unterscheiden können zwischen pornografisch dargestelltem Sex und Sex, wie er wirklich abläuft.

Dabei meine ich nicht nur Jungs, sondern auch Mädchen.

Als Beispiel hab ich mich als ich jünger war und Sex so langsam zu einem interessanten Thema wurde, unglaublich für meine Schamlippen geschämt, weil ich dachte, ich wär unnormal, die Frauen in den Filmen sehen alle nicht so aus usw. Viele gerade junge Männer (bzw Teenager) wissen nicht, dass "rein-raus" wie im Film dargstellt bei den allerwenigsten Frauen zu solche extatischen Jubelschreien führt, wie es das in den Filmen tut. Die meißten denken, guter Sex heißt, dass man immer mindestens einen Orgasmus haben muss, dabei macht der Orgamsus nur den kleinsten Teil von wirklich gutem Sex aus. Nur zwei kleine Beispiele, mir würden noch einige andere einfallen. Sowas führt zu einer Erwartungshaltung: "In diesen Filmen usw ist das so, also muss das mit meiner Freundin/meinem Freund genauso sein." Und das können wie gesagt viele Erwachsene noch nicht Unterscheiden, geschweigedenn jüngere Menschen, die selbst noch gar nicht wissen, was sie mögen und wollen.

Kommentar von Leon1997sali ,

Viele denken so! Aber nicht alle :) zumindest nicht ich in diesem Alter, was daran liegt das ich generell keine Erotikfilme geschaut habe mit 14 und ich wusste auch damals schon das die Orgasmen nur vorgetäuscht waren 

Kommentar von karinili ,

Darf ich dir deinen Kommentar in 5 bis 6 Jahren noch mal zeigen?

Ich bezweifle nicht, dass du weißt, was Sex ist. Dazu ist sexuelle Aufklärung gut und dazu wird das auch in Biologie etc mehr als nur einmal durchgenommen. Ich bezweifle nur, dass du weißt, wie Sex wirklich ist, und wie es sich im echten Leben (nicht in pornographischem Material) dabei zu geht und was es für die meisten bedeutet. Dazu fehlt einem/einer 14-Jährigen einfach die nötige langzeit Erfahrung – für die meisten auch mit verschiedenen Partnern.

Antwort
von EinUser123, 21

Also ,dass viele Spiele und Filme schon ab winzigsten Dingen(z.b. Bikini ist quasi automatisch USK 16) ab 18 sind liegt daran ,dass Sex,Schimpfwörter und und solche Sachen in den USA ein totales no-go sind und oft nicht mal in die Spiele reingeschaut wird wenn es in den USA schon ab 18 ist wo man Schusswaffen im Supermarkt kaufen kann.

Und die USK wird hauptsächlich von 40-60 Jährigen gemacht die sowieso Videospielen und besonders der Gewalt in diesen stark misstrauisch gegenübergestellt sind.

Funfact: Das Spiel Pong(Das mit den 2 grauen Plattformen und dem Ball in 8-Bit) wurde nie von der USK freigegeben und ist somit offiziell erst ab 18.

Antwort
von kevin1981, 49

Ich kenne kaum bekannte Spiele, die kein gewisses Mass an Gewalt haben neben sexuellen Inhalt, außer diese "Spezial Spiele" die eh nicht in Deutschland erscheinen.

Kommentar von fetchandretrive ,

Gibt es schon. Ist aber eher selten.

Antwort
von fetchandretrive, 53

Ob es noch zeitgerecht ist, weiss ich nicht, aber die dürfen das gar nicht anders. Zudem gibt es 14-jährige die noch extrem verkrampft sind in diesem Bereich.

Antwort
von uncutparadise, 28

Das Spiel ist nicht NUR wegen sexuellen Inhalten ab 18. das wäre nur bei pornographischen Inhalten. Da muss noch mehr sein.

Antwort
von Seefuchs, 22

Klar es geht ja dabei um mehr Sachen als nur der Sex......

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community