Frage von liamsgirl1996, 121

Urologen 1?

Hey ich habe morgen beim Urologen einen spontanen termin.
Ich bin da weil ich beim pinkeln immer ganz fest drücken muss von alleine kommt es ned raus. Und dann zieht es ganz leicht auf der rechten seite .
Was wird da untersucht ? Ich bin sooo aufgeregt ich war noch nie beim urologen. Ich bin ein mädchen.

Antwort
von sabbsi, 53

Also manche Leute hier schwätzen auch einfach nur dumm daher. Wenn man keine Ahnung hat, sollte man einfach mal ruhig sein.

Der Arzt wird erst mal mit dir sprechen, was genau das Problem ist. Bestimmt wird er auch noch ein Ultraschall machen wollen, ggf. Dann auch mit einer gefüllten Blase. Und eine Urinprobe wird bestimmt auch genommen, vllt. Sogar eine Blutprobe.

Und wie hier auch jemand geschrieben hat, könnte es sein, dass im selben Termin nich gemessen wird, wie stark dein Urinstrahl ist.

Dann kann es sein, das wird man aber in einem extra Termin machen, dass man evtl. In die Blase reinschauen möchte. Das ist an sich nichts schlimmes, kann man auch unter Vollnarkose machen. Wenn es so weit ist, darfst du dich gerne nich mal melden, ich arbeite im OP, wo so was gelegentlich auch gemacht wird (geht aber teils auch in der Praxis).

Antwort
von emily2001, 66

Hallo,

deine Blase wird wahrscheinlich untersucht. Du wirst viel trinken müssen, so daß man ein Bild von der Blase auf dem U-Schall Bildschirm bekommt.

Kann sein, daß man auch einen Ultra-Schall der Nieren macht, ist völlig schmerzfrei, nur das Gel fühlt sich etwas kalt an!

Emmy

Antwort
von musicalbox, 27

Wie schon geschrieben, wirst du sicher mit ziemlich voller Blase kommen müssen, damit der Arzt deine Blase mittels Ultraschall anschauen kann, eine Urinprobe und ein Uroflow-Test gemacht werden kann. Einfach vorher viel trinken und warten, bis es drückt. Keine der Untersuchungen tut weh. Eine Blasenspiegelung wird beim 1. Mal sicher noch nicht gemacht! LG und alles Gute :)

Antwort
von Hoegaard, 57

Du musst zB "Probepullern" (Uroflowmetrie), also am besten vor dem Besuch was trinken.

Das ist nichts Schlimmes, da musst du einfach nur in einen Trichter urinieren.

Antwort
von dummereralsdu, 48

Also wenn du ein Mädchen bist, gehst du wenn überhaupt zum Gynäkologen. Ein Urologe ist ein Männerarzt, ein Gynäkologe ein Frauenarzt. 

Was der Arzt machen wird? Als erstes wird er auf jeden Fall ein Gespräch mit dir führen und dich dann ggf. untersuchen.

Kommentar von liamsgirl1996 ,

Meine mutter hat ganz schnell den termin ausgemacht das ist ja das problem

Kommentar von Hoegaard ,

Unsinn. Ein Urologe ist für die Krankheiten der Nieren und des harnableitenden Systems "zuständig". Und das bei beiden Geschlechtern.

Kommentar von dummereralsdu ,

Wenn das so sein sollte, dann entschuldige bitte mein Falschwissen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community