Frage von Mibalasmis, 59

Urintest trotz Periode, geht das?

Hi, ich würde gerne mal zum Hausarzt gehen und meinen Urin untersuchen lassen, da ich seit ein paar Tagen immer das Gefühl habe aufs Klo zu müssen, obwohl es garnicht so ist (vielleicht kennt einer von euch dieses komische Gefühl in der Scheide). Jetzt habe ich aber gerade meine Tage und die werden wohl erst bis nächste Woche weg sein. Kann ich auch mit Periode einen brauchbaren Urintest abgeben, oder soll ich warten, bis die Tage wieder weg sind? Ich habe auch nächsten Donnerstag einen Kontroll Termin beim Frauenarzt. Kann ich den Urintest dann auch gleich bei ihr machen, wenn ich eh warten muss, oder lieber beim hausarzt?

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Goodnight, 16

Wenn du Tampons benützt geht das problemlos. Vor der Urinabgabe muss man sich ja eh gründlich waschen. Blutspuren im Urin wertet man dann anders und man wiederholt den Urintest nach der Periode nochmals.

Blut im Urin ist nicht der einzige Nachweis einer Blasenentzündung.

Niemand muss Tage mit einer Blasenentzündung rum laufen weil frau die Periode hat.

Antwort
von MaLand, 14

Du kannst auch mit Menstruation eine Urinprobe abgeben. Relevant sind die Erythrozyten, Leukozyten und Nitrit. Wenn Du Deine Menstruation hast, und keine Infektion, zeigt sich nur der Hämoglobin Wert positiv. Sage der Schwester, dass Du Deine Menstruation hast, dann wird die Probe anders gewertet.

Antwort
von Woropa, 37

Wenn du deine Regel hast, kannst du keine Urinprobe abgeben. Das führt den Arzt nur auf eine falsche Fährte.  Er denkt dann,das Blut in deinem Urin kommt von einer Erkrankung und nicht von der Regelblutung. Wenn deine Regelblutung vorbei ist, geh zum Hausarzt und lass da einen Urintest machen. Die Frauenärztin testet deinen Urin nicht auf eine Blasenentzündung( davon kommt wohl dieses merkwürdige Gefühl bei dir), das gehört nicht zu ihrem Fachgebiet.

Kommentar von Mibalasmis ,

Also geht es auch nicht, wenn ich ihm sage, dass ich meine Tage habe?

Kommentar von Woropa ,

Ja, das geht nicht, Ich bin chronisch nierenkrank muss deshalb regelmässig zum Urologen.  Wenn ich da eine Urinprobe abgeben sollte und gesagt habe, das ich meine Regel habe,sollte ich dann keine mehr abgeben.

Kommentar von Mibalasmis ,

Ok, danke für deine schnelle Antwort. Dann warte ich einfach bis Montag 

Kommentar von Mibalasmis ,

Blasenentzündung hab ich auch schon gedacht, weil ich glaube, dass ich jetzt auch öfter wirklich aufs Klo muss als sonst (habe aber auch vor kurzem angefangen mehr zu trinken, weil ich immer sehr wenig trank, weshalb ich erst dachte es liegt daran).

Kommentar von Woropa ,

Aber das was du beschreibst, also das Gefühl,Wasser lassen zu müssen und dann nicht zu können, das ist typisch für eine Blasenentzündung.

Antwort
von Kathy1601, 11

Du. Kannst den ruhig machen lassen aber das klingt nach blasenentündung und da ist eher der gyn zuständig wenn du ein Tampon drin hast ist das egal wegen Tampon und pipi

Antwort
von herzilein35, 16

Kurz vor und bei Periode ist das Gefühl völlig normal. Mit dem Test welcher vermutlich nicht mal notwendig ist, würde ich auf alle Fälle bis nach der Periode warten.

Kommentar von Mibalasmis ,

Ich weiß, für alles gibt es ein erstes mal, aber ich hatte so etwas noch nie. Und ob der Test notwendig ist oder nicht, lässt sich wohl erst sagen, wenn ich ihn gemacht habe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community