Frage von Derhase19, 273

Unwohlsein, herzrasen und zittern nach 2 1/2 Tassen Kaffee?

Hallo :)
Ich habe seit fast 19 Uhr 2 1/2 Tassen Kaffee getrunken, da ich das zum lernen brauchte.
Nebenbei aber auch Wasser getrunken. Zuerst war ich total aufgebracht, hyperaktiv usw.. Als ich vorhin duschen war (sehr warm), wurde mir plötzlich richtig unwohl. Mein Herz hat begonnen zu schlagen, wie wild! Nach dem duschen habe ich am ganzen Leib gezittert. Letztere sind jetzt auch noch so, aber nicht mehr so stark ausgeprägt.

Weiß eventuell jemand wieso ? Muss dazu sagen, dass ich sonst sehr selten Kaffee trinken, wenn dann kalten.

Lg DerHase

Antwort
von Ilyana, 216

Das klingt nach zuviel Koffein. Diese Symptome sind da normal, gerade wenn du es nicht gewöhnt bist. Da kann man leider nicht viel machen außer abwarten. Trink viel Wasser, das hilft das Koffein schneller aus dem Körper zu spülen. Und eventuell könnte es auch helfen wenn du etwas isst. Versuch dich abzulenken, es könnte durchaus sein, dass du heute Nacht durch wach sein wirst  und nicht schlafen kannst. 

Kommentar von Derhase19 ,

Danke für die Antwort, werd ich machen :)

Antwort
von Schwoaze, 200

Du hast es wohl übertrieben!

Versuche es nächstes Mal mit starkem  schwarzem Tee. Da wirst auch nicht müde, nur sind diese krassen Nebenwirkungen nicht da.

Kommentar von Derhase19 ,

Danke für die Tipps !

Antwort
von mAnUeLSG09, 184

Wenn du es nie so oft trinkst kann es durchaus sein, dass sich der Koffein im Kaffee auf dich so auswirkt. 

Tipp: Kurz an die frische Luft + Wasser hilft auch beim Lernen ;) 

Antwort
von InQuestion, 165

Klingt nach Bluthochdruck.

Typische Beschwerden bei zu viel Koffein. Was hilft ist hinsetzten oder legen, VIEL Wasser trinken und sich nicht aufregen. Die Beschwerden gehen in der Regel von alleine wieder weg. Sollte es innerhalb der nöchsten 2 Stunden nicht besser, oder sogar schlechter werden, solltest du einen Arzt konsultieren.

Was auch hilft ist tief durchatmen und geziehlt zu entspannen. Das kann auch helfen den Blutdruck zu senken. Typisch (möglich) wären auch Übelkeit und Schwindel, Sehstörungen. Dazu müsstest du aber mehr getrunken haben.

Noch ein Tipp vom Nachtarbeiter: Trink entweder schwarzen Tee oder Matetee! Der hält besser Wach und regt nicht so auf.

Kommentar von Derhase19 ,

Danke für die Antwort. Es kann aber nichts schlimmes passieren, oder ?

Kommentar von InQuestion ,

1. Ich bin kein Arzt.

2. Ich habe dich nicht gesehen oder untersucht.

ABER:

Um schwerwiegende Probleme durch Koffeinintoxikation zu erreichen muss mehr als (m.W.n.) 35 mg/kg Koffein pro kg Körpergewicht zu sich genommen werden. Das ist durch Kaffee kaum zu schaffen.

Soltest du unter Herzbeschwerden leiden (Vorerkrankung) solltest du jedoch besonders vorsichtig sein. Solltest du dich unsicher fühlen und lieber einen Arzt fragen, dann fahr in die Notaufnahme und frg da nach. Bis du da drankommst, ist jedoch das gröbste schon vorbei. Daher ist am besten, wenn du ruhig bleibst und viel Wasser trinkst.

Kommentar von Derhase19 ,

Danke für die Hilfe!

Antwort
von Timcaros, 134

Ist vielleicht zu viel Koffein gewesen ;)

Kommentar von Derhase19 ,

Glaub ich auch! :/

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten