Frage von Admir21089, 154

Unteres Lid geschwollen wieso?

Seit ca. 1 Monat ist an meinem rechten Auge das untere Augenlid geschwollen. Ein Gerstenkorn war im Lid ist aber wieder weg. Das Lid ist aber Trotzdem noch angeschwollen. Ein Bild des Lides hab ich angehängt.

Antwort
von euphonium, 114

Woher soll hier jemand wissen, warum Dein Augenlid geschwollen ist?
Das kann von einem harmlosen Rempler bis zu einer schwerwiegenden Entzündung alles möglich sein. 
Warum warst Du nicht schon lang beim Arzt, wenn das schon 4 Wochen dauert?

Antwort
von Sisalka, 109

Geh zum Arzt, es könnte eine verschleppte Entzündung sein, weil es eben schon eine ganze Weile dauert. Das kann nur der Profi feststellen und behandeln. Buchstäblich die Finger davon lassen!

Antwort
von mariontheresa, 89

Du läufst 4 Wochen so rum und kommst nicht auf die Idee, zu einem Augenarzt zu gehen?

Kommentar von Admir21089 ,

Hatte auf dem linken Auge 3 Gerstenkörner, die wurden mir wegoperiert weil die sich "angekapselt" haben. Dann hab ich bei der Op auch gleich wegen dem rechten Auge nachgefragt, die meinten ich soll bisschen Augentropfen rein, das wars.

Antwort
von TheAnswerIsNear, 97

Ich habe das auch manchmal es wird "Gerstenkorn" genennt.

Wenn du dir einen Schwarztee kochst nimm den Beutel heraus und leg ihn aufs Auge (er sollte noch ziemlich warm sein) (das Auge geschlossen)

Kommentar von TheAnswerIsNear ,

aber geh zur sicherheit noch zum artzt

Kommentar von mariontheresa ,

Auf ein sichtbar entzündetes Auge eine WARMEN Teebeutel? Aua

Kommentar von TheAnswerIsNear ,

es brennt ja aber mir hatte es immer geholfen

Antwort
von gabi3, 80

Frag deinen Arzt

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community