Unelastischer Stoß- Zuladung berechnen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ein unelastischer Stoß offenbar:
Mu = (2M+m)v
⇔ Mu/v = 2M+m
⇔ M(u/v–2) = m
mit
M = 10⁴kg…Masse der Waggons
u = 3m/s…Geschwindigkeit des 1.Waggons vor dem Stoß
v = 0,6m/s…Geschwindigkeit der Waggons nach dem Stoß und
m (gesucht)… Masse des Weizens.
Aus oben ergibt sich
m = 3×10⁴ kg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Impulserhaltung: Impuls vorher = Impuls nachher.

Impuls vorher = 10t*3m/s + 0 (fahrender Wagen plus ruhender Wagen)

Impuls nachher = (20t+m_weizen)*0,6m/s (Gesamtmasse von zwei Wägen und Ladung und gemeinsame Geschwindigkeit von 0,6m/s)

Einsetzen und nach m_weizen lösen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Temerarie
06.05.2016, 13:30

Ok, so hätte ich es jetzt auch gemacht. Ich war mir aber iwie unsicher, wie es nach m auflösen sollte

0

Was möchtest Du wissen?